ECO6G – European Ecosystem Event on 6G

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Wir haben die 5G-Ära bereits hinter uns. Jetzt ist es an der Zeit, sich vorzustellen, was 6G sein wird. Diese Fragen sollen diskutiert und von den Akteuren der 6G-Gemeinschaft beantwortet werden. Die 6G-Stakeholder bestehen sowohl aus der 5G-Gemeinschaft als auch aus neuen Akteure in einem hochdynamischen Ökosystem.

Aus diesem Grund fördert und organisiert die i2CAT Foundation die ECO6G, eine Veranstaltung, die zu einem internationalen Bezugspunkt für 6G-Diskussionen werden soll.

Bei dieser ersten Ausgabe werden die wichtigsten 5G- und zukünftigen 6G-Akteure zusammenkommen, um über 6G aus europäischer Perspektive zu diskutieren. Dabei wird sowohl die einheitliche Vision Europas als weltweit führende Region im Bereich 5G vermittelt als auch den einzelnen Initiativen der verschiedenen Mitgliedstaaten eine Stimme gegeben.

Zu Wort kommen namhafte und sachkundige Redner*innen, die die Stimme von politischen Entscheidungsträgern, Programmleitern, Industrievertretern, Nutzern und wichtigen akademischen Akteuren vertreten.

 

Online und vor Ort

Die ECO6G wird Elemente vor Ort und online in einer offenen Übertragung kombinieren. Einige Redner*innen werden live von Barcelona aus teilnehmen, in einem Raum, der Platz für eine Reihe ausgewählter Gäste bietet, während andere per Fernzugriff zugeschaltet werden.

Die Teilnehmer*innen werden die Möglichkeit haben, kostenlos und virtuell von jedem Ort der Welt aus über einen hochwertigen und zuverlässigen Streaming-Dienst teilzunehmen.