News

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit unter den zentralen Themen des MWC 2022 in Barcelona

Im Vorfeld des MWC22 stellen Ericsson und die Deutsche Telekom nachhaltige Lösungen vor

Im Vorfeld des Mobile World Congress 2022 kündigt Ericsson an, sein RAN-Portfolio zu erweitern. Die Erweiterung soll sowohl den 5G-Rollout als auch die Nachhaltigkeitsziele von Mobilfunknetzbetreibern unterstützen. Dies soll Energieeinsparungen und eine bis zu zehnfache Kapazitätssteigerung ermöglichen.

Angeführt wird die Portfolio-Erweiterung durch das Radio 4490: Die Dualband-Funkeinheit verbraucht laut Ericsson 25 Prozent weniger Strom im Vergleich zum aktuellen Produkt. Durch die Unterstützung der wichtigsten FDD Bänder ist das Produkt mit den meisten Standorten weltweit kompatibel. Eine 50 Prozent höhere Ausgangsleistung im Vergleich zu aktuellen Geräten soll die Hochleistungsversion der neuen Dualband-Radioeinheit 4490HP bieten. Durch die passive Kühlung der Einheiten ist kein Lüfter notwendig, wodurch der Stromverbrauch weiter gesenkt werden kann. Darüber hinaus sind beide Einheiten Cloud-RAN-fähig.

„Wir entwickeln unser RAN-Portfolio mit mehreren Lösungen für intelligente, schlanke und nachhaltige 5G-Netze weiter. Unsere neuesten Innovationen werden 5G-Standorte sowohl für zweckgebundene als auch für Cloud-RAN-Implementierungen weiter optimieren“, sagt Per Narvinger, Head of Product Area Networks, Ericsson.

Hier eine kurze Übersicht zu den weiteren Zugängen des Ericsson-Portfolios:

  • Die 64T/R Massive MIMO AIR 6428 für das Mittelband mit 400-MHz-Bandbreite für eine effiziente RAN-Aufteilung.
  • Die Multiband-Antenne 4602 ist nur 398 mm breit und wurde für beste Windlastbeständigkeit entwickelt.
  • Die Interleaved AIR 3218 der nächsten Generation ermöglicht Massive-MIMO-Rollouts ohne Vergrößerung der sichtbaren Antennenfläche.
  • Die Deep-Sleep-Modus-Software sorgt für einen bis zu 70 Prozent geringeren Stromverbrauch pro Radioeinheit.
  • Im Vergleich zu Dual-Konnektivität hat die 5G-Carrier-Aggregationssoftware „Coverage Boost“ eine um 60 Prozent größere Reichweite für Mittelband-TDD (Time Division Duplex). Außerdem unterstützt sie RAN-Compute- und Cloud-RAN-Plattformen.

 

Deutsche Telekom und GenCell präsentieren nachhaltige Stromversorgungslösung auf dem MWC 2022

Auch bei Deutschen Telekom steht das Thema Energieeffizienz und Energieeinsparung oben auf der Agenda. So kündigte der Telekommunikationskonzern zusammen mit seinem Partner GenCell an, nachhaltige Stromversorgungslösungen für die Energieversorgung für Mobilfunkstandorte der Deutschen Telekom erproben zu wollen.

Erste Labortests zu einer wasserstoffbasierten Notstromversorgung wurden bereits von GenCell in Tel Aviv unter Aufsicht der Deutschen Telekom erfolgreich durchgeführt. Im Rahmen der Partnerschaft erproben die beiden Unternehmen den Einsatz von Energieversorgungslösungen auf Basis emissionsfreier Brennstoffzellen für die Mobilfunkstandorte der Deutschen Telekom. Weitere Labortests zur Ammoniak-basierten autarken Stromversorgungslösung von GenCell stehen laut den Unternehmen kurz vor dem Abschluss.

Nun haben die beiden Konzerne angekündigt, in einem weiteren Schritt die GenCell-Anlagen zu Erprobungs- und Bewertungszwecken an Mobilfunkstandorten installieren zu wollen. Zudem werden die Lösungen demnächst im Rahmen des Mobile World Congress 2022 in Barcelona der Öffentlichkeit vorgeführt.

Claudia Nemat, Vorstand Technologie & Innovation bei der Deutschen Telekom, sagt dazu: „Für den nachhaltigen Betrieb von Mobilfunkstandorten ist entscheidend, dass eine integrierte Versorgung mit sauberem, effizientem und verlässlichem Strom sichergestellt ist. Im Rahmen der Testversuche mit unseren Partnern erforschen wir, wie wir dank intelligenter Lösungen den grünen Strommix effizient nutzbar machen können und dabei Stromversorgung und -verbrauch an Mobilfunkstandorten optimieren.“

Weitere Informationen finden Sie hier: Ericsson/Telekom.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.02.2020
Media Broadcast baut eigenen 5G-Campus
Media Broadcast, Service Provider der Medien- und Broadcastbranche mit Sitz in Köln, errichtet einen eigenen 5G-Campus in Nauen bei Berlin. Für die Errichtung des 5G-Campus hat das Unternehmen von der...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
16.06.2021
5G im weltweiten Vergleich
Die Erfolgsmeldungen der Mobilfunknetzbetreiber, wie viele Nutzer man erreichen würde und wie viele Antennenstandorte aufgebaut wurden, kann man regelmäßig nachverfolgen. Doch wie schlagen sich die deutschen Telekommunikationsanbieter im weltweiten Vergleich?...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
08.03.2022
Technologie-Baukasten soll die flexible Nutzung von 5G-Campusnetzen in der Industrie ermöglichen
Zum Jahresbeginn startete das Leitprojekt CampusOS, das vom BMWK in den nächsten drei Jahren mit 18,1 Mio. Euro gefördert wird. Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) ist neben 21 weiteren Partnern...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
31.01.2022
Nokia Bell Labs prognostiziert potenzielle Innovationen von 6G
Die 5G-Technologie ermöglicht mittlerweile ein Gefüge an Spitzentechnologien, die intelligente Städte, Fabriken, Präzisionslandwirtschaft, das Internet der Dinge (IoT) und Robotik antreiben. Die steigende Nachfrage und Belastung des Netzwerkes werden aber...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
06.09.2022
Imagine Live Innovation Days 2022 setzen Fokus auf Nachhaltigkeit und 6G
Der Mobilfunkausrüster Ericsson veranstaltet am 27. September 2022 zum elften Mal die Imagine Live Innovation Days. Die Veranstaltung wird im Ericsson Eurolab bei Aachen stattfinden und von dem Konzern dazu...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
14.04.2021
Kooperation im Bereich Mobilkommunikation von TÜV Rheinland und Ericsson
Im Zuge der Kooperation mit Ericsson bietet TÜV Rheinland als erster Prüfdienstleister seinen Kunden bei der weltweiten Markteinführung ihrer Produkte nach dem 3GPP-Standard entscheidende Vorteile. Die Basis ist das Ericsson...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
26.11.2020
Erster industrieller 5G-Router von Siemens
Siemens hat den ersten industriellen 5G-Router für die Anbindung von lokalen Industrieanwendungen vorgestellt. Im Frühling 2021 soll der Router zur Verfügung stehen. Über ein öffentliches 5G-Netz werden Industrieanwendungen, wie Maschinen,...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.11.2020
Infopaket zum Thema Mobilfunk
Das Informationszentrum Mobilfunk hat die Broschüre „Infobaukasten Mobilfunk 2/4 – Infrastruktur und Technik“ veröffentlicht. Das Informationspaket hat das Ziel, Verantwortlichen in den Kommunen auf verständliche Weise erklärte Fakten zum Thema...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
15.07.2021
OPPO stellt 6G-Whitepaper für die Kommunikation der nächsten Generation vor
Das Whitepaper „6G AI-Cube Intelligent Networking“ von OPPO Research Institute gibt Einblicke darüber, wie die 6G-Netzwerkarchitektur von künstlicher Intelligenz unterstützt werden kann und bietet zusätzlich eine detailliertere Vision für das...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Testfeld
08.01.2020
„Beyond 5G“-Labor zur Erforschung zukünftiger Kommunikationstechniken
Immer mehr Daten, die immer schneller übertragen werden müssen: Die Ansprüche an Mobilfunk- und WLAN-Technologien steigen ständig. Gefördert mit 1,7 Millionen Euro durch die Großgeräteinitiative der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
24.07.2019
293 Anbieter verwenden in 98 Ländern aktiv 5G
24.07.2019 Die Global mobile Suppliers Association gibt basierend auf ihren Recherchen an, dass bereits 293 Anbieter in 98 Ländern aktiv 5G verwenden. Jüngste Tests haben sich mit Themen wie: Interoperabilität...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
18.04.2019
6G: Startschuss für übernächste Mobilfunkgeneration
18.04.2019 Wie sollen die immer komplexeren Daten in Zukunft mit adäquater Geschwindigkeit übertragen werden? Dieser und weiteren Fragen widmete sich im finnischen Lappland der weltweit erste Gipfel zur Planung der...
News-Artikel lesen