News

Innovationsbericht Nordrhein-Westfalen 2020

NRW bei Mobilfunkstandards LTE und 5G führend

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat in einer Digitalkonferenz den aktuellen Innovationsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Zuletzt wurde der Innovationsbericht vor zehn Jahren erstellt. Erarbeitet wurde der Bericht vom RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit dem Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW), der Wirtschaftsstatistik GmbH des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und dem Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Transformation (CEIT) der Ruhr-Universität Bochum. Das Innovationsministerium hat den Bericht in Auftrag gegeben.

Ein Überblick über einige relevante Ergebnisse:

Einige relevante Ergebnisse:

  • Nordrhein-Westfalen besitzt einen innovativen Mittelstand und Großunternehmen unter anderem in den Bereichen chemische Industrie, Elektrotechnik und Maschinenbau, innovative Dienstleister, eine Hochschul-Spin-off-Szene und leistungsfähige Hochschulen. Zudem arbeiten Forschungseinrichtungen an Zukunftsfeldern, wie Bioökonomie, IKT und Elektromobilität.
  • Deutschlandweit liegen die nordrhein-westfälischen Unternehmen bei den Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (FuE) in der Spitzengruppe. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 8,7 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Eine höhere Investitionssumme verzeichnen nur Bayern und Baden-Württemberg.
  • Stabil geblieben sind bei verhaltenem Umsatzwachstum zwischen 2010 und 2016 die Innovationsausgaben der nordrhein-westfälischen Unternehmen. Im Bundesdurchschnitt ist die Entwicklung seit 2018 allerdings dynamischer. Innovationsausgaben umfassen FuE-Investitionen sowie weitere Investitionen zur Entwicklung, Einführung und Vermarktung von Innovationen. Beispielsweise sind das Anschaffungen von Maschinen und Ausrüstungsausstattung für Produkt- und Prozessinnovationen und Weiterbildungs- und Marketingaktivitäten.
  • Die Forschungsintensität der Spitzentechnologien hat sich verstärkt. Von 2009 bis 2017 sind interne Aufwendungen um 29 Prozent gestiegen. Überdurchschnittliche Investitionen werden im Ländervergleich in den Branchen Elektroindustrie, Pharmazeutische Industrie und Energiewirtschaft getätigt.
  • KMU werden innovationsfreudiger. Um 48 Prozent sind die internen Aufwendungen zwischen 2009 und 2017 für FuE angestiegen.
  • Nordrhein-Westfalen führt bei Breitbandanschlüssen sowie den Mobilfunkstandards LTE und 5G. Für Unternehmen bedeutet dies einen wesentlichen Standortvorteil.
  • Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch einen überdurchschnittlichen Anteil von Gründungen mit hohem Beschäftigungswachstum aus.
  • Im Ländervergleich erzielt Nordrhein-Westfalen bei den Patentanmeldungen in den Bereichen Biotechnologie, pharmazeutische Technologien, Polymertechnik, organische Feinchemie, Materialtechnik/Metallurgie, Metallchemie und Bautechnologien den ersten Platz.

Die zwei weiteren Innovationsberichte „Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen“ und „Technologie- und wissensintensiver Gründungen“ werden bis Januar 2022 vorgelegt.

Den Innovationsbericht Nordrhein-Westfalen 2020 finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: Landesregierung NRW.

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
26.11.2019
Bis 2025 wächst die weltweite Anzahl von 5G-Verträgen auf 2,6 Milliarden
Nach Angaben von Ericsson wird die weltweite Zahl der 5G-Verträge innerhalb der nächsten sechs Jahre über 2,6 Milliarden betragen. Ermöglicht wird dies durch ein sich schnell entwickelndes 5G-Ökosystem und einer...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
03.10.2019
Bitkom begrüßt Mobilfunkstrategie des Bundes
03.10.2019 Die vom BMVI vorgelegte Mobilfunkstrategie wurde vom Bitkom und den im Verband organisierten Mobilfunknetzbetreibern begrüßt. Die in der Strategie abgebildeten Maßnahmen beziehen sich auf die Forderungen der Branche und...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Mobilität, Wirtschaftliches Potenzial
29.10.2019
EHang-Flugtaxis nutzen künftig 5G-Netze von Vodafone
29.10.2019 EHang, weltweit agierender Anbieter für Drohnen und Flugtaxis unterzeichnete einen Kooperationsvertrag mit Vodafone. Das Ziel sei die Entwicklung von kommerziellen Drohnen und Flugtaxis für Deutschland und Europa. Dazu sollen...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
15.01.2020
Bis 2025 wird die Gesamtanzahl von 5G-Verbindungen 1,5 Milliarden erreichen
Das britische Institut für Marktforschung und Geschäftsentwicklung Juniper Research hat die Studie „5G Market Strategies: Consumer & IoT Opportunities & Strategies 2020-2025“ veröffentlicht. Laut der Studie wird die Gesamtanzahl der...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Competence Center 5G.NRW, Wirtschaftliches Potenzial
17.09.2019
5G: Von unfassbarer Science Fiction über kühne Prognosen zum machbaren Nutzen
Über 120 Teilnehmer trafen sich am Dienstag, den 17. September zur 5. gemeinsamen Infothek von atene Kom, BUGLAS, Gigabit.NRW und dem Competence Center 5G.NRW an der Bergischen Universität, um über...
Präsentation ansehen
Wirtschaftliches Potenzial
24.06.2020
Steigende Prognosen für das 5G- und Edge Computing Ökosystem
Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG hat seine Studie „The 5G edge computing value opportunity“ veröffentlicht. Darin wird untersucht, wer im aufstrebenden 5G- und Edge Computing-Ökosystem vertreten ist und wer die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
31.01.2020
NRW in der LTE-Mobilfunkversorgung gut aufgestellt
Das Mess- und Beratungsunternehmen umlaut hat die Studie „LTE-Mobilfunkversorgung in Deutschland“ veröffentlicht. Dazu wurde der aktuelle Versorgungsstand mit dem Mobilfunkstandard LTE für die drei etablierten deutschen Mobilfunknetzbetreiber, Telefónica, Telekom und...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Testfeld, Wirtschaftliches Potenzial
15.09.2020
Eigene 5G-Potenziale entdecken
Das Fraunhofer IPT aus Aachen bietet für das produzierende Gewerbe ein 5G-Audit an. Dieses findet am gemeinsam mit Projektpartnern aus der IT- und Produktionsbranche betriebenen 5G-Industry Campus Europe statt. Der...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
08.11.2019
Studie: Neue Geschäftsmöglichkeiten durch 5G
Das Infosys Knowledge Institute (IKI) hat eine neue Studie über den aktuellen Stand der 5G-Einführung veröffentlicht. Im Rahmen einer Umfrage sammelte das Institut neue Erkenntnisse zu Chancen und Herausforderungen der...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
02.04.2020
Roboter helfen in der Corona-Pandemie
Die International Federation of Robotics (IFR) sieht große Chancen im Einsatz von Robotern in der Corona-Pandemie. Die 1987 als gemeinnützige Organisation gegründete IFR vertritt fast 60 Hersteller von Industrierobotern sowie...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
04.05.2020
Auswirkungen der Coronakrise auf die Internetwirtschaft in Deutschland
Die durch die COVID-19 Pandemie eingeleiteten Lock Down Maßnahmen führen zu negativen Folgen für alle Wirtschaftsbereiche. Dadurch wird auch das bisherige Wachstum der Internetbranche in Deutschland gebremst. Dieser Negativ-Effekt wird...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
30.09.2019
Bis 2025: Anzahl der 5G-Verbindungen soll 1,4 Milliarden erreichen
30.09.2019 Die GSM Association (GSMA) veröffentlicht die Studie „The Mobile Economy“ mit Analysen zum weltweiten Mobilfunkmarkt, der Wettbewerbsfähigkeit der Branche sowie zu Prognosen zu 5G. Die Macher der Studie beobachten...
News-Artikel lesen