Veranstaltung

LoRaWAN – ein weiterer Baustein für smarte Unternehmen und intelligente Städte

13. August 2020, 14:00 – 15:00 Uhr

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg lädt gemeinsam mit der Stadt Bonn und der Stadtwerke Bonn GmbH zu einem kostenfreien Online Seminar zum Thema LoRaWan ein. LoRaWAN das steht für Long Range Wide Area Network und ist ein asymmetrisches und auf Energieeffizienz ausgerichtetes Sensornetzwerk für Reichweiten über 10 km für die Uplink-Kommunikation, also das Senden vom Endgerät an das Netz. Die Datenübertragungsrate reicht von 292 Bit/s bis 50 kbit/s.

Die Stadt Bonn und die Stadtwerke Bonn haben im Rahmen der Smart City-Strategie in diesem Jahr ein Pilotprojekt zum Aufbau eines solchen Funknetzes gestartet. In diesem Projekt werden Sensoren und Anwendungen von der Temperaturmessung, Parkraumüberwachung, Bach-Pegelständen oder auch Füllstandsmessungen von Containern, Tanks und Silos getestet. Die Anwendungsfelder sind so vielfältig, das mit Hilfe dieser Infrastruktur weitere Produkte und Dienstleistungen entstehen können, die das Leben in unserer Stadt schneller, effizienter, gesünder, wirtschaftlicher, sozialer oder umweltfreundlicher machen.

Daher soll dieses Onlineseminar dazu dienen, interessierten Unternehmen den Aufbau und die Funktion des Bonner LoRaWAN Netzwerkes zu erläutern, Pilotprojekte vorzustellen aber auch über mögliche Anwendungsideen mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Ferner richtet sich das Seminar an alle, die an umfänglichen LoRaWAN-Lösungen zur Datenerfassung verschiedenster Zustände, Stoffen oder Eigenschaften Ihrer Produktion interessiert sind und die eigene Sensoren in das SWB-LoRaWAN einbringen möchten.

Weitere Informationen finden Sie hier.