News

Opensignal vergibt 5G-Awards

Das Unternehmen Opensignal hat einen umfassenden Bericht über die Qualität von 5G mehreren Ländern veröffentlicht.

Das britische Analyseunternehmen Opensignal vergibt in seinem Bericht „5G Global Mobile Netzwork Experience Awards 2021“ Awards für die Qualität von 5G-Netzen für Betreiber auf der ganzen Welt. Die Netzanbieter konnten Awards in den Kategorien 5G-Verfügbarkeit, 5G-Downloadgeschwindigkeit, 5G-Uploadgeschwindigkeit, 5G-Gamingerfahrungen sowie im Bereich der 5G-Videonutzererfahrung gewinnen.

Im Bereich der 5G-Downloadgeschwindigkeit tut sich ganz klar der Netzbetreiber FarEasTone aus Taiwan hervor, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 447,8 Mbit/s. Der taiwanesische Netzbetreiber erhält somit alleine den Award für die höchste Downloadgeschwindigkeit. Darauf folgen SK telecom aus Südkorea mit 417,6 Mbit/s, Chunghwa aus Taiwan mit 391,3 Mbit/s und LG U+ aus Südkorea mit 373, 8 Mbit/s, welche von Opensignal als Global Leader bezeichnet werden. Die durchschnittliche Geschwindigkeit des 5G-Downloads liegt dabei international bei 175,3 Mbit/s. Auch im Bereich der 5G-Uploadgeschwindigkeit überzeugt FarEasTone aus Taiwan. Nutzer*innen von FarEasTone konnten im Schnitt auf eine Uploadgeschwindigkeit von 66 Mbit/s zurückgreifen. In diesem Bereich schafft es auch die Deutsche Telekom, wie auch verschiedene europäische Unternehmen sich als Global Leader zu positionieren.

Doch so hoch die Geschwindigkeiten auch sind, so nutzlos sind sie, wenn sie nur in Einzelfällen verfügbar sind. Deshalb vergab das britische Unternehmen ebenfalls Awards in der Kategorie Verfügbarkeit. Gemessen wurde hierbei die Zeit, welche Nutzer*innen im 5G Netz verbringen, wobei das Unternehmen dazu anmerkt, dass es für flächenmäßig größere Länder entsprechend schwieriger ist hohe Verfügbarkeitswerte zu erlangen, als für kleine Länder. Im Bereich der Verfügbarkeit gewann zum einen der Netzbetreiber STC aus Kuwait und zum anderen T-Mobile USA, trotz der Größe der Vereinigten Staaten. STC erzielte einen Wert von 33,6 Prozent  und T-Mobile sogar 35,7 Prozent. Als Global Leader zeichnet Opensignal hier vor allem Netzbetreiber aus Asien und dem mittleren Osten aus.

Zuletzt gab es für Netzanbieter noch Awards für die Qualität des 5G-Gaming- und 5G Videoerlebnisses zu gewinnen. Im Bereich Gaming stellen vor allem eine stabile Verbindung und niedrige Latenzen Bedingungen für ein gutes Ergebnis dar. Im Schnitt erreichten Anbieter im Bereich Gaming 76,7 Punkte von insgesamt 100 möglichen Punkten. Opensignal zeichnet in dieser Kategorie gleich sieben Gewinner aus, darunter mehrere Anbieter aus Südkorea und den Niederlanden. Die Deutsche Telekom und Vodafone konnten sich mit einem Ergebnis von über 80 Punkten in das Feld der Global Leader einreihen. Ebenso gab es im Bereich 5G-Video maximal 100 Punkte zu erreichen. Als Global-Winners gehen aus dem Test Chunghwa und FarEasTone aus Taiwan und T-Mobile (Niederlande) hervor.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Opensignal

Zu der Kompletten Studie gelangen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Technische Entwicklung
15.07.2021
OPPO stellt 6G-Whitepaper für die Kommunikation der nächsten Generation vor
Das Whitepaper „6G AI-Cube Intelligent Networking“ von OPPO Research Institute gibt Einblicke darüber, wie die 6G-Netzwerkarchitektur von künstlicher Intelligenz unterstützt werden kann und bietet zusätzlich eine detailliertere Vision für das...
News-Artikel lesen
Rollout
19.03.2021
5G an 892 Standorten in Deutschland
In den vergangenen zwei Monaten wurden von der Deutschen Telekom an 892 Standorten in Deutschland neue 5G-Kapazitäten geschaffen. Gleichzeitig kann an den Standorten mittels Dynamic Spektrum Sharing (DSS) auch LTE...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
19.07.2021
Bessere Signalausbreitung durch 5G-Kleinzellen
Der neue 5G Mobilfunkstandard bietet viele Vorteile im Vergleich zu früheren Generationen von Mobilfunknetzen. So bietet 5G eine viel größere Bandbreite, geringere Latenzen, höhere Zuverlässigkeit und viel mehr Verbindungen. Jedoch...
News-Artikel lesen
Rollout
24.11.2020
Neues Infrastrukturmodell für Düsseldorf
Vodafone und die Stadt Düsseldorf haben ein neues Infrastruktur-Modell gestartet, um den Gigabit-Ausbau in Düsseldorf zu beschleunigen. Die Dauer, bis ein neuer Mobilfunkstandort errichtet und genutzt werden kann, kann in...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.02.2020
Media Broadcast baut eigenen 5G-Campus
Media Broadcast, Service Provider der Medien- und Broadcastbranche mit Sitz in Köln, errichtet einen eigenen 5G-Campus in Nauen bei Berlin. Für die Errichtung des 5G-Campus hat das Unternehmen von der...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
22.07.2021
Das C-Band-Spektrum wird den US-Markt verändern
Durch die Versteigerung des US-amerikanischen C-Band-Spektrums in Höhe von über 80 Millionen US-Dollar, verändert sich die US-amerikanische Wettbewerbslage noch einmal grundlegend. Das Beratungsunternehmen umlaut hält die Investitionen der US-amerikanischen Telekommunikationsanbieter...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.04.2021
Vodafone startet Standalone 5G in Deutschland
Seit dem 12. April 2021 hat Vodafone gemeinsam mit dem Partner Ericsson alle 1.000 Antennen im 3,5 GHz-Bereich, die bislang im Kernnetz von der bestehenden LTE-Infrastruktur unterstützt wurden, komplett auf...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
11.03.2021
Neueste Änderungen der 5G-Netzwerkarchitektur
Das aktuelle Whitepaper „Precision 5G Transport – The Foundation of Future Mobile Network“ von ZTE und GlobalData konzentriert sich darauf, wie die innovative technische Unterstützung und Empfehlungen zu bestimmten Schlüsseltechnologien...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.12.2021
Chip testet 5G-Netze
Jedes Jahr veröffentlicht das Technik- und Verbraucherportal Chip seinen umfangreichen Test zur Güte der Mobilfunknetze. Mit großem Aufwand testet das Magazin zusammen mit seinem NET CHECK die Verfügbarkeit und die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
14.05.2020
5G-Industry Campus Europe: 5G-Forschungsnetz geht online
Der Aachener 5G-Industry Campus Europe hat sein 5G-Forschungsnetz in Betrieb genommen. Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Netz auf dem Campus der RWTH Aachen verbindet das...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
27.11.2020
5G-Innovationen und Digitale Transformation
Die 5G IA hat den Bericht „5G Innovation and Digital Transformation“ in der Zeitschrift Mobile World Magazine veröffentlicht. In dem Bericht diskutiert Colin Willcock, Vorstandsvorsitzender der 5G IA, 5G-Innovationen und...
News-Artikel lesen
Software, Technische Entwicklung
21.07.2021
Erster europäischer herstellerübergreifender Einsatz von massive MIMO
Der Anbieter für Netzwerksoftware Mavenir hat bekanntgegeben, MAVair Open vRan für die Initiative „O-RAN Town“ der Deutschen Telekom bereitzustellen. Die ersten Standorte wurden bereits in Betrieb genommen und in das...
News-Artikel lesen