Test- und Demozentrum

Mobiles 5G-Labor

Technische Universität Dortmund
Communication Networks Institute
Otto-Hahn-Straße 6
44227 Dortmund

Das mobile 5G-Labor der TU Dortmund bringt als einzigartige 5G-Technologieplattform eine vollständige 5G-Netzlösung direkt in die Unternehmen. Dazu wird eine Ende-zu-Ende-Mobilfunklösung, basierend auf Software Defined Radio-Plattformen auf der Funkschnittstelle (Radio Access Network) zum Einsatz gebracht.

Zielgruppe: NRW‑Unternehmen mit Vernetzungsbedarf, vor allem Unternehmen mit Produktion und verteilten Standorten.
Unser Angebot: Beispielhafte Realisierung innovativer 5G‑Anwendungen.
Einzigartige 5G‑Plattform: Mobiles 5G‑Labor bringt vollständiges 5G‑Netz in die Unternehmen.

Ende-zu-Ende-Mobilfunklösung, basierend auf Software-Defined Radio– und kommerziellen Plattformen.

Vollständige Integration des 5G‑Kernnetzes auf Basis von Software-Defined Networking Lösung.

Betrieb von lokalen 5G-Zellen bei 3,7GHz (5G‑Campusnetze).

Flexibler und kurzfristiger Einsatz für Vor‑Ort-Demonstrationen und Evaluierungen in ganz NRW.

Neben 5G werden zusätzlich weitere Technologien betrachtet, die eine Ergänzung bzw. Konkurrenz zu 5G oder dessen Teilaspekten hinsichtlich industrieller Kommunikation darstellen:

  • Low Power Wide Area Networks (LPWAN) mittels dediziertem Ende‑zu‑Ende LoRaWAN-Netzwerk
  • Wi-Fi 6
  • Cellular IoT (z.B. NarrowBand IoT)
  • uvm.

Fotos: TU Dortmund