Veranstaltung

The European 5G Conference 2021

23. 25. Februar 2021, 10:00 – 17:00 Uhr

Die European 5G Conference 2021 findet vom 23. bis 25. Februar statt und wird virtuell abgehalten. In ihrem fünften Jahr hat sich die Europäische 5G-Konferenz als führender Treffpunkt für Diskussionen über 5G-Politik in Brüssel etabliert.

Da die Europäische Kommission derzeit über eine Überarbeitung des 5G-Aktionsplans berät, wird sich die diesjährige Konferenz auf dieses Thema und mehr konzentrieren. Sie wird sich mit der Rolle befassen, die 5G beim digitalen Aufschwung spielen kann, und im weiteren Sinne mit dem Weg nach vorn, um sicherzustellen, dass Europas 5G-Ziele und -Ziele vollständig erreicht werden.

Die Schlüsselthemen sind:

  • die Überprüfung des 5G-Aktionsplans,
  • 5G und der Recovery and Resilience Fund (RRF),
  • der Einfluss von Open-RAN und anderen aufkommenden Trends auf das europäische 5G-Ökosystem,
  • Gewährleistung der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit von 5G-Netzen in Europa,
  • Aufbau einer sichereren, nachhaltigeren Welt mit 5G,
  • die Connectivity Toolbox,
  • Entwicklung eines neuen Programms für die Funkfrequenzpolitik (RSPP) für die 5G-Ära,
  • Zuteilung und Lizenzierung von 5G-Spektrum und
  • ein Blick in Richtung B5G und 6G.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.