News

Transparenz und Sicherheit in der 5G-Welt

Aktuelles Whitepaper von ZTE und Omdia

ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, und Omdia, ein global führendes Technologieforschungsunternehmen, haben das Whitepaper „Security Transparence and Assurance in a 5G World“ veröffentlicht, welches sich mit der Transparenz und Gewährleistung der Sicherheit in der 5G-Welt befasst.

Im Laufe des letzten Jahrhunderts hat die Welt enorme Sprünge in den technologischen Möglichkeiten erlebt, einschließlich des Anbruchs des digitalen Zeitalters. Mit der Geschwindigkeit, mit der sich die Interkonnektivität und Mobilität heute durchsetzt, gibt es für jeden Menschen auf der Erde fast fünf internetfähige Geräte. Obwohl diese Errungenschaften für Organisationen essentiell und revolutionär sowie für den schnellen und bequemen Zugang zu Informationen für Einzelpersonen unerlässlich sind, sind sie nicht ohne erhebliche Risiken. Wenn die fünfte Generation (5G) der zellularen Netzwerkkonnektivität Funktionen einführt, die neue Maßstäbe setzen, wird sie gleichzeitig die Bedrohungslandschaft im Bereich der Cybersicherheit auf die größte jemals bekannte erweitern.

ZTE erforscht seit vielen Jahren proaktive Cybersicherheitslösungen und hat unter anderem in ganz Europa Cybersicherheitslabore entwickelt, um einen breiteren Zugang zur externen Verifizierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse von ZTE zu ermöglichen. Das Whitepaper beschreibt, dass die bestehenden Sicherheitskapazitäten und Erfahrungen (Standards, Zertifizierungen, PSIRT, Cybersicherheitslabore) von ZTE neben der Roadmap einen Mechanismus für Zusammenarbeit, Transparenz und Offenheit zur Bewältigung der bevorstehenden Sicherheitsrisiken und -Herausforderungen demonstrieren, die in der 5G-Welt eingeführt werden.

Dem Whitepaper zufolge bietet 5G unzählige Möglichkeiten für eine weitere Digitalisierung, die ihrerseits bereits seit vielen Jahren im Gange ist. Dabei ist eine umfassende Gewährleistung der Sicherheit im gesamten Ökosystem im 5G-Zeitalter unerlässlich – von IoT-Geräten über 5G-Netzwerke bis hin zu Regulierung und Betrieb. Zudem erfordert die Effektivität die Zusammenarbeit und Koordination aller beteiligten Parteien sowie regelmäßige Bewertungen, um sich entwickelnden Bedrohungen begegnen zu können.

Zum Whitepaper gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: Omdia.

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheit
05.11.2020
Zur Diskussion: 5G reduziert CO2-Emissionen
Im Auftrag des Wirtschaftsverbands swisscleantech und des Mobilfunkbetreibers Swisscom hat ein Forschungsteam der Universität Zürich und der Empa die Auswirkungen von 5G auf die Treibhausgasemissionen untersucht. Das Ergebnis der Studie...
Diskussion
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
25.11.2019
ENISA: Bewertung der Sicherheit von 5G-Netzen
Die Europäische Agentur für Cybersecurity (ENISA) hat auf der Basis einer umfassenden technischen Analyse von 5G nun Handlungsempfehlungen für die EU-Mitgliedsstaaten veröffentlicht. In dem Bericht „ENISA threat landscape for 5G...
News-Artikel lesen
Sicherheit
04.03.2020
HGI: Angreifer können Identität anderer Handybesitzer annehmen
Über eine Sicherheitslücke im Mobilfunkstandard LTE (4G) haben Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum die Identität fremder Personen annehmen und in deren Namen kostenpflichtige Dienste buchen können, die über die...
News-Artikel lesen
Rechtliche Regulierung, Sicherheit
20.10.2020
Positionspapier zur elektromagnetischen Verträglichkeit von 5G
Die Bundesnetzagentur befürwortet das gemeinsame Positionspapier der europäischen Gremien RSPG und BEREC. „Die Bundesnetzagentur überprüft die Einhaltung der Grenzwerte zum Schutz der Gesundheit und veröffentlicht ihre Messungen im Internet. Die...
News-Artikel lesen
Sicherheit, Technische Entwicklung
22.12.2020
Sichere und vertrauenswürdige 5G-Systeme für die digitale Transformation
INSPIRE-5Gplus hat das Whitepaper „Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks“ veröffentlicht. Das Whitepaper stellt die High-Level-Architektur des gesamten INSPIRE-5Gplus-Rahmens, seine wichtigsten Funktionen und Rolle bei der Realisierung intelligenter...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
18.10.2019
Neue Sicherheitsanforderungen für TK-Netzbetreiber und Diensteanbieter
18.10.2019 Die Bundesnetzagentur, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit haben die Sicherheitsvorgaben für TK-Netzbetreiber und Diensteanbieter erweitert. Davon seien...
News-Artikel lesen
Sicherheit
24.08.2020
Sicherheitsüberlegungen und 5G
5G Americas hat das Whitepaper „Security Considerations for the 5G Era“ veröffentlicht. Das Whitepaper hebt verbesserte Sicherheitsprotokolle für 5G hervor, um aufkommenden Sicherheitsbedrohungen in der drahtlosen zellularen Landschaft zu begegnen....
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Politische Rahmenbedingungen, Sicherheit
11.10.2019
5G-Netze: Staatliches Hacking als größte Bedrohung
11.10.2019 Die EU-Kommission stellte ihre Risikobewertung für die Sicherheit der 5G-Mobilfunknetze vor. 28 Staaten schickten ihre Einschätzung nach Brüssel, Deutschland schätze in seiner Bewertung insbesondere staatliches Hacking als größte Bedrohung...
News-Artikel lesen
Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
27.11.2019
Bitkom fordert gleiche Sicherheitsanforderungen für alle 5G-Netzbetreiber
Die Bundesnetzagentur passt zurzeit die Sicherheitsanforderungen an Netzbetreiber an. In einer Stellungnahme fordert der Digitalverband Bitkom nun, dass Mobilfunkbetreiber und Hersteller die gleichen und technikneutralen Sicherheitsanforderungen erfüllen sollen. Nach Aussagen...
News-Artikel lesen
Sicherheit
01.09.2020
5G-Ausrüster bestehen Sicherheitstest der GSMA und 3GPP
Die weltweit führenden Hersteller von Mobilfunkgeräten Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE haben eine Bewertung ihrer Produktentwicklungs- und Lifecycle-Management-Prozesse mit Hilfe des Network Equipment Security Assurance Scheme (NESAS) der GSMA erfolgreich...
News-Artikel lesen
Sicherheit
18.01.2021
Forschungen zur Abschätzung der Immissionen durch neue Mobilfunktechnologien
Im Zuge des RWTH-Profilbereichs „Information & Communication Technologies“ werden Untersuchungen durchgeführt, die sich damit befassen, Immissionen durch neue Mobilfunktechnologien abzuschätzen. Veröffentlicht wird das Projekt im demnächst erscheinenden Forschungsmagazins „RWTH THEMEN“....
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit, Wirtschaftliches Potenzial
11.12.2019
Unternehmen halten 5G-Ausbau für bedeutend
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen hat Ergebnisse ihrer Blitzumfrage zum 5G-Ausbau, an der 702 Unternehmen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe teilgenommen haben, veröffentlicht. 76 Prozent der befragten Unternehmen finden...
News-Artikel lesen