News

Vernetzte Mobilität im öffentlichen Nahverkehr

Der neue Mobilfunkstandard 5G bietet viele neue Möglichkeiten Einsatz von vernetzten Lösungen im öffentlichen Nahverkehr

Moderne vernetzte Technologien werden schon seit geraumer Zeit im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt, um unter anderem Telemetrie oder Videoüberwachung zu ermöglichen. So bietet auch der neue Mobilfunkstandard 5G vielversprechende Möglichkeiten für entsprechende Implementierungen. Doch allein schnelle mobile Netzwerke mit geringen Latenzen und hoher Bandbreite reichen nicht aus, um den Ansprüchen des öffentlichen Nahverkehrs, in Bezug auf sichere, unterbrechungsfreie Konnektivität, zu genügen.

Eine Herausforderung besteht darin, dass verschiedene Anforderungen an 5G gestützte Konnektivität besteht, so brauchen Sensoren zum Messen des Fahrgastaufkommens eine weniger hohe Bandbreite, als das Streaming von Videoüberwachungsdaten. Besonders wichtig ist für die meisten Anwendungen jedoch eine konsistente Verbindung, was natürlich durch die Bewegung eines Fahrzeugs erschwert wird. Als Lösung werden an dieser Stelle Router verwendet, welche Sim-Karten von mehreren Netzbetreibern verbaut haben und unterschiedliche Frequenzen und Bandbreiten beherrschen. Auf diese Weise kann die Verbindung auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden und auf alle verfügbaren Netze zugreifen.

Zusätzlich können Router in Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehrs mit aktiven GPS ausgestattet werden, was eine Vielzahl von Anwendungen ermöglicht. Es können so Informationen für Fahrgäste bereitgestellt werden, wie lange die Fahrt noch dauert sowie wie lange die Wartezeit ist. Darüber hinaus können so auch Informationen über das Fahrgastaufkommen und eventuell notwenige Anpassungen des Fahrplans evaluiert werden. Neben diesen Anwendungen können die Router in den Fahrzeugen auch genutzt werden, um den Fahrgästen ein abgetrenntes Gastnetzwerk zur Verfügung zu stellen.

Neben diesen Vorteilen besteht jedoch auch das Problem, dass Router in den Fahrzeugen fest verbaut sind und deshalb nicht vor Ort gewartet werden können. Um dieses Problem zu lösen, kann die Möglichkeit der Fernwartung eingesetzt werden. Mithilfe von Netzwerkmanagement-Plattformen in der Cloud können Technikerinnen und Techniker aus der Entfernung umfangreiche Konnektivitäts- und Sicherheitsanalysen durchführen, Probleme beheben und Updates installieren ohne das das Fahrzeug extra in eine Werkstatt gebracht werden muss.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: it-daily

Das könnte Sie auch interessieren

Mobilität
29.03.2021
Zur Diskussion: Flugtaxis – Mobilität der Zukunft?
IDTechEx hat den neuen Bericht „Air Taxis: Electric Vertical Take-Off and Landing Aircraft 2021-2041“ veröffentlicht. Der Bericht informiert über den Markt für urbane Luftmobilität (UAM) sowie die Vor- und Nachteile...
Diskussion
1
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
26.06.2020
Gigabitnetze als Fundament für die Digitalisierung
Im Rahmen des Webcast „Intelligente Konnektivität für Smart Cities“ informierte Caspar von Preysing vom Gigabitbüro des Bundes in seinem Beitrag „Gigabitnetze als Fundament für die Digitalisierung“ u.a. über die Wichtigkeit...
Präsentation ansehen
Anwendungspotenziale
10.11.2020
Deutsche Telekom feiert Start des 5G-Netzes
Die Deutsche Telekom hat für ihren Start des 5G-Netzes eine hochbewegliche Elite-Drohnenflotte von AO Drones über dem Münchner Olympiapark fliegen lassen. Die 300-köpfige Drohnenflotte wurde dabei GPS-gesteuert und kreierte für...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
22.09.2021
5G-Virtuosa geht in die zweite Phase
Das Projekt 5G-VIRTUOSA startete mit dem Ziel, die TV-Produktion von Live-Inhalten effizienter, attraktiver sowie standortübergreifend zu gestalten. Um dies zu erreichen, sollen leistungsfähige ALL-IP Netze mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Testfeld
20.03.2020
SmartFactoryOWL mit 5G ausgestattet
Das Fraunhofer IOSB in Lemgo nutzt seit März gemeinsam mit dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der TH OWL in der SmartFactoryOWL eines der ersten privaten 5G-Netze. Lemgo stellt mit dem...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Smart City
15.09.2021
Der Smart-City-Markt boomt
Die Stadt von Morgen steht vor einer großen Zahl von vielfältigen Herausforderungen, wie etwa der zunehmenden Urbanisierung, dem internationalen Wettbewerb um Standortvorteile für die Industrie, wie auch der Einhaltung von...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Smart City
18.01.2022
Kooperationsprojekt „5G-trAAffic“ soll die Verkehrssicherheit durch 5G erhöhen
Gemeinsam mit der Hochschule Aalen, dem Zentrum für Digitale Entwicklung (ZDE) und weiteren Partnern möchte die Stadt Aalen den Einsatz des Mobilfunkstandards 5G zur Verkehrslenkung und -steuerung in der Stadt...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Sport
26.09.2019
5G im Fußballstadion
26.09.2019 Eine Weltpremiere im Profisport: Beim Bundesliga-Heimspiel des VfL Wolfsburg gegen die TSG Hoffenheim am 23. September 2019 haben Vodafone und die Deutsche Fußball Liga (DFL) 5G in der Volkswagen...
News-Artikel lesen
5G.NRWeek, Anwendungspotenziale, Campusnetze, Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
21.12.2020
Mit 5G Leben retten – DRZ entwickelt Rettungsroboter
Video ansehen
Anwendungspotenziale
30.01.2020
Telekom: Aktuelle 5G Use Cases
Im Rahmen der Veranstaltung „5G Innovationen für das Ecosystem Nordrhein-Westfalen – Im Fokus: Campusnetze, Reallabore, Kooperationspotenziale“ informierten Kristina Dorsch-Tein und Michael Lang von der Deutschen Telekom AG u.a. über aktuelle...
Präsentation ansehen
Anwendungspotenziale, Energie
27.09.2021
Mit 5G in eine nachhaltigere Zukunft
Der Schutz des Klimas und das Erhalten von natürlichen Ressourcen werden heutzutage immer wichtigere Themen. Bis 2050 wird die Erdbevölkerung voraussichtlich von sieben auf zehn Milliarden steigen und die Weltwirtschaft...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Competence Center 5G.NRW, Industrie 4.0
10.10.2019
Architecting 5G Applications
Im Rahmen der 5G CMM in Hannover gestaltete 5G.NRW eine Breakout Session zum Thema „Chancen für die Industrie durch 5G“. Dr. Marc Hesenius (Universität Duisburg-Essen) berichtete über die Architektur für...
Präsentation ansehen