News

Zur Diskussion: Europas erster selbstfahrender Kiosk

Vodafone hat in Zusammenarbeit mit REWE Digital einen selbstfahrenden Kiosk auf den Weg gebracht
Zur Diskussion

Ein selbstfahrender Kiosk, ohne Fahrer*in oder Verkäufer*in, welcher auf dem Carlswerk-Gelände in Köln Mülheim seine Runden dreht, ist der Anblick, der sich Angestellten auf Gewerbecampus seit kurzem bietet. Das REWE Snack-Mobil ist völlig autonom unterwegs und damit laut Vodafone der erste selbstfahrende Kiosk auf europaweiten Straßen. Täglich dreht das Fahrzeug seine Runden zwischen 10 und 16 Uhr, mit einem Durchschnitt von sechs Kilometern pro Stunde auf dem Carlswerk-Gelände und versorgt dabei die Angestellten mit Snacks und Getränken. Auf seiner Route steuert das Fahrzeug feste Haltepunkte an, jedoch ist es auch möglich das Fahrzeug via Winken zum Halten zu bringen, da die integrierten Kameras und Sensoren Handzeichen erkennen können. Der genaue Standort des REWE Snack-Mobil kann über eine entsprechende REWE-App jederzeit ermittelt werden.

Ermöglicht wird diese Innovation durch das 5G und LTE Mobilfunknetz von Vodafone. Das Fahrzeug übermittelt in Echtzeit Standortdaten, die kontinuierlich mit einem vordefinierten Routenplan abgeglichen werden, sodass für das Fahrzeug eine Art virtuelles Schienennetz besteht. Zusätzlich erkennen die Sensoren des selbstfahrenden Kiosks Passantinnen und Passanten, die den Weg kreuzen aus der Entfernung und bringen das Fahrzeug zum Stehen. Das Fahrzeug setzt sich erst wieder in Bewegung, wenn der Sicherheitsabstand zu Personen wieder groß genug ist.

Von dem REWE Snack Mobil erwarten sich die Betreiber*innen eine Erprobung der Technologie und der Reaktion der Kundinnen und Kunden sowie die Identifikation von Herausforderungen und Potenzialen. Es ist geplant, dass der selbstfahrende Kiosk bis September in Köln Mülheim seine Runden dreht.

Jetzt sind Sie gefragt und eingeladen: Bisher wurde 5G hauptsächlich im Industriebereich angewendet, aber langsam kommt 5G auch in den Alltag an. In manche Länder gibt es bereits ähnliche Smart-Anwendungen im Alltag mit Automatisierung, die durch 5G oder LTE unterstützt sind, z.B. SB-Automat für rezeptpflichtige Medikamente, Smart Kaffee Roboter usw. Welche 5G-Anwendungen im Alltag haben Sie bereits in Ihrer Umgebung beobachtet und probiert? Welche 5G- Anwendungen im Alltag können Sie sich in Zukunft vorstellen?

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Vodafone

Diskussion

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
25.02.2020
5G-CLARITY: Multi-Konnektivität von künftigen privaten Netzwerken
Das IHP ‒ Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik gab heute den Start von 5G-CLARITY bekannt, ein Projekt mit einem Konsortium von 12 europäischen Partnern. Ziel ist die Entwicklung von automatisierten Lösungen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0, Mobilität
17.12.2019
5G-Industry Campus Europe ist größtes europäisches 5G-Forschungsnetz
Gemeinsam mit Unternehmen und Forschungspartnern Einsatzgebiete der neuen Mobilfunktechnologie 5G in der Produktion zu erforschen und praxisnah zu erproben ist das Ziel des 5G-Industry Campus Europe: Für den Aufbau des...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
23.11.2020
Übertragung von Fußballspielen mittels 5G
Die Deutsche Telekom kooperiert mit dem Kölner Technologie- und Medienunternehmen SPORTTOTAL AG und dem Fußball-Regionalligist Bonner SC. In einem Pilotprojekt soll die Übertragung von Fußballspielen mittels 5G erprobt werden. SPORTTOTAL...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
15.06.2020
5G Fixed Wireless Access als attraktivster 5G-Anwendungsfall
Der Mobilfunkbetreiber Nokia hat neue Forschungsergebnisse veröffentlicht, die den 5G Fixed Wireless Access (FWA) als den reizvollsten 5G-Anwendungsfall bei den Verbrauchern weltweit hervorheben. Die Studie wurde vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
28.02.2020
5G für die Luftfahrtindustrie
Im Februar wurden die ersten privaten 5G-Funknetze für zwei Innovationsprojekte im Bereich der VIP-Ausstattung und Triebwerksüberholung auf der Lufthansa Technik-Basis Hamburg in Betrieb genommen. Zur Erprobung der Technologie hat Lufthansa Technik...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
27.10.2020
4G auf dem Mond
Die Nasa will bis 2022 ein 4G-Netz auf dem Mond errichten. Der Telekommunikationskonzern Nokia unterstützt das Vorhaben durch die Bereitstellung seiner Technik. Insgesamt investiert die Nasa 14,1 Millionen US-Dollar. Das...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Competence Center 5G.NRW, Industrie 4.0
10.10.2019
Industrial Local 5G Networks: Reliable End-to-End 5G Network Slicing for Mission-Critical Applications
Im Rahmen der 5G CMM in Hannover gestaltete 5G.NRW eine Breakout Session zum Thema „Chancen für die Industrie durch 5G“. Fabian Kurtz (TU Dortmund, Communication Networks Institute) sprach über lokale...
Präsentation ansehen
Anwendungspotenziale
28.12.2020
Veränderung der Satellitenkommunikation durch 5G
NSR hat die Studie „5G via Satellite: Impacts, Demand and Revenue Potential to 2029“ publiziert, welche sich mit den Auswirkungen von 5G auf die Satellitenkommunikations-Industrie befasst. Zugrunde liegen der Studie...
News-Artikel lesen
5x5G-Wettbewerb, Anwendungspotenziale
04.02.2021
Erforschung von industriellen 5G-Anwendungen im IndustrieStadtpark Troisdorf
Ab Februar 2021 werden auf dem Gelände des IndustrieStadtpark Troisdorf industrielle 5G-Anwendungen untersucht. Gefördert wird das aus sieben Partnern bestehende Konsortium vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Die...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Testfeld
27.01.2021
Projekt „5G.Logport Duisburg“: Duisburger Hafen plant 5G-Testfeld
Das gemeinsame Projekt „5G.Logport Duisburg“ der Stadt Duisburg, Duisport und der Universität Duisburg-Essen hat das Ziel, ein 5G-Testfeld im Duisburger Hafen zu errichten. Dabei sollen innovative digitale Logistiklösungen zusammen entwickelt...
News-Artikel lesen
5x5G-Wettbewerb, Anwendungspotenziale
15.02.2021
Förderung des Projekts „Baltic Future Port“
Im Rahmen des 5x5G-Wettbewerbs erhält das Lübecker Projekt „Baltic Future Port“ vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eine Förderung in Höhe von 3,9 Millionen Euro. Im Projekt soll...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Überblick
22.10.2019
5G IS ON: Huawei 5G Demo Truck kommt nach Bonn
22.10.2019 Die Entwicklung von 5G in Richtung Marktverfügbarkeit steigt rasant an und die Verbindungsmöglichkeiten werden in Zukunft die heutigen Geschwindigkeiten überragen. Huawei arbeitet dabei an der vollen Vernetzung und der...
News-Artikel lesen