Veranstaltung

Kick-off Special Interest Group (SIG): Smart Urban

01. September 2022, 10:00 – 11:30 Uhr

Die neue Mobilfunkgeneration 5G gilt als Schlüsseltechnologie der Digitalen Transformation. Dabei misst sich der wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Nutzen der neuen Mobilfunkgeneration an dessen Einsatz und der Implementierung damit korrespondierender Anwendungen. Stehen zurzeit Anwendungen aus dem Bereich Smart Production and Logistics im Fokus der Entwicklung, zeigen sich für die kommenden Jahre ebenfalls hohe Wertschöpfungspotenziale 5G-basierter digitaler Innovationen in den sich gegenwärtig zu branchenübergreifenden Verticals entwickelnden Anwendungsbereichen Smart Urban, Smart Rural und Smart Public Services.

Um die Handelnden in den jeweiligen 5G-Anwendungsbereichen in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen, bietet das Competence Center 5G.NRW mit den verschiedenen Special Interest Groups (SIG) Smart Production and Logistics, Urban, Rural und Public Services eine Plattform, jeweils spezielle Innovationspotenziale freizusetzen und nutzbar zu machen. In den verschiedenen Formaten und Angeboten können sich Akteur*innen der jeweiligen SIG austauschen, Kooperationsbeziehungen aufbauen und stärken, gemeinsame Chancen und Herausforderungen identifizieren sowie eigene Erkenntnisse und Entwicklungen aus den Handlungsfeldern präsentieren und diskutieren.

Der Bereich Smart Urban stellt ein wesentliches Handlungsfeld für das Innovationsökosystem Nordrhein-Westfalen dar. In diese Kategorie fallen u.a. Anwendungen der Bereiche Automotive, die Baubranche sowie der öffentliche Nahverkehr. Hier vollzieht sich aktuell – auch im Rahmen der digitalen Transformation – ein tiefgreifender Veränderungsprozess, in dem 5G als enabling Technology unabdingbar ist. Allerdings stellen der Kompetenzaufbau und die Verfügbarkeit von Ressourcen für die Entwicklung und Erprobung experimenteller Umsetzungen ein ernsthaftes Hindernis dar. Die Einrichtung einer Special Interest Group Smart Urban dient dazu, 5G-Use Cases sowohl spezifisch für Verticals wie zum Beispiel „Construction“ zu diskutieren, als auch den überregionalen Erfahrungsaustausch zu dieser komplexen Thematik zu beschleunigen und Synergiepotenziale bei der Nutzung von Konnektivitätsinfrastrukturen zu erheben.

Als Startschuss der SIG Smart Urban, freuen wir uns bei unserem Kick-off am 01.09.2022 auf den Impulsvortrag „Vernetzte Fahrräder im Projekt Car2Bike.5G – Ein Schritt Richtung Smart Urban Mobility“ des vom MWIKE geförderten Projektes Car2Bike.5G. Der Beitrag beleuchtet, wie der Radverkehr durch 5G-basierte Smart Urban Mobility profitieren kann. So sollen nicht nur Autos, sondern auch Fahrräder in Zukunft mit V2X (Vehicle-to-everything) -Kommunikation Informationen austauschen, um somit die Sicherheit der Radfahrenden zu erhöhen.

Darüber hinaus freuen wir uns darauf, Ihnen einen Ausblick auf weitere Formate im Rahmen der SIG zu geben sowie mit Ihnen gemeinsam weitere interessante Themenfelder und Fragestellungen für zukünftige Angebote der SIG Smart Urban zu erarbeiten.

Eingeladen sind alle Interessenten und Macher*innen im Bereich Smart Urban aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Verwaltung.

Für eine bessere Planung senden Sie bitte Ihre Anmeldung per Mail an philipp.loerwald@5G.nrw. Den Zoom-Zugangslink erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung kurz vor der Veranstaltung ebenfalls per Mail.

Ansprechpartner

Philipp Loerwald
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.