News

Podcast „Technologiesprung 6G: Was bringt der neue Mobilfunkstandard?“

Im Podcast "Neuland" des Hasso-Plassner-Institutes spricht Prof. Holger Karl über den in der Forschung bereits anvisierten Mobilfunkstandard 6G und findet dabei auch kritische Worte zu Zielsetzung und Erwartung. Holger Karl ist Teil des Konsortiums im 5G.NRW-Projekt 5G4Industry.

5G ist als Standard für den Mobilfunk noch nicht flächendeckend in Deutschland verfügbar, dennoch hat die Forschung für den Mobilfunkstandard 6G bereits begonnen. Der Wechsel von 5G auf 6G ist dabei kein großer Schritt, er besteht vielmehr aus vielen kleinen Schritten. Der Mobilfunkstandard soll bereits 2030 in Deutschland in Betrieb gehen. Doch wie weit ist die Forschung zu 6G? Was bedeutet der Wechsel von 5G zu 6G? Ist die Zielsetzung des Jahres 2030 wirklich realistisch? Und welche Veränderungen kommen auf uns zu?

Darüber spricht Prof. Holger Karl, Leiter des Fachgebiets „Internet-Technologien und Softwarization“ am Hasso-Plattner-Institut (HPI) in der neuen Folge „Technologiesprung 6G: Was bringt der neue Mobilfunkstandard?“ des HPI-Wissenpodcasts „Neuland“. Professor Holger Karl ist darüber hinaus auch im Konsortium des 5G.NRW-Projektes 5G4Industry.

Zu Beginn des Podcasts macht Professor Holger Karl deutlich, dass der Wechsel von 5G zu 6G nicht ein einziger großer Schritt sei. Die Entwicklung von 5G zu 6G setze sich vielmehr aus der fortlaufenden Veröffentlichung sogenannter „Releases“ zusammen. Diese „Releases“ sorgen etwa alle anderthalb Jahre für stetige Veränderungen. Der 5G-Mobilfunkstandard ist bereits der 15. Release eines Mobilfunksystems, so Karl. Offen sei noch, wann einem der nachfolgenden Releases der Name „6G“ gegeben werde.

Professor Holger Karl bezweifelt, dass 6G bereits 2030 in Betrieb genommen werde. Die Entwicklung habe erst begonnen, sodass auch noch nicht genau klar sei, wo die Forschung eigentlich hingehen soll, so Karl. Erste Forschungsprogramme seien in der Entwicklung. Einer der großen Forschungsschwerpunkte, mit dem sich auch Professor Karl an seinem Lehrstuhl beschäftigt, ist die verstärkte Einbindung maschinellen Lernens in die Telekommunikation.

Durch die Einführung von 6G verändere sich erst einmal nicht vielmehr als bei 5G, so Professor Karl. Veränderungen würden sich eher auf die Arbeitswelt erstrecken als auf einem Wandel im Alltag der Menschen. Denn 6G sei eine „Evolution, keine Revolution“. Der Vorteil von 6G bestehe dennoch darin, dass die mobile Kommunikation einfacher und schneller werde, so Professor Karl.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Hasso-Plattner-Institut.

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Reallabor
24.03.2022
Forschungshub 6GEM führt Versuche im Deutschen Rettungsrobotik-Zentrum durch
„Welchen Mehrwert können zukünftige 6G Mobilfunksysteme für gesellschaftlich und industriell hoch relevante Einsatzfälle leisten?“ Mit dieser Frage setzte sich der Forschungshub 6GEM auseinander. Das im August 2021 gestartete Projekt wird...
News-Artikel lesen
6G
13.07.2022
Whitepaper „Beyond 5G/6G KPIs and Target Values“
Mit 6G wird bereits jetzt die nächste Mobilfunkgeneration eingeläutet. Aus diesem Grund hat das 5G Infrastructure Public Private Partnership (5G PPP) ein Whitepaper zum aktuellen Stand der verfügbaren B5G- und...
News-Artikel lesen
6G, Anwendungspotenziale
12.01.2023
EU fördert europaweites 6G-Testbed
Das Unternehmen Keysight Technologies hat bekannt gegeben, dass es die Leitung des Projektes „6G-SANDBOX“ übernommen hat. Zusammen mit 16 Organisationen soll in dem Projekt die Erprobung und Validierung von 5G-Advanced-...
News-Artikel lesen
6G
03.01.2023
Neues Antennensystem der Leibniz Universität Hannover soll den Ausbau des 6G-Netzes unterstützen
In ganz Deutschland soll das 6G-Netz flächendeckend bis 2030 ausgebaut werden. Um das gesetzte Ziel zu erreichen, fördert die Bundesregierung die Forschung in diesem Bereich mit insgesamt 700 Millionen Euro....
News-Artikel lesen
6G
28.09.2022
Fraunhofer IAF und HHI entwickeln E-Band-Sendemodul auf GaN-Basis für den 6G-Mobilfunk
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
24.06.2021
6G wird eine der wesentlichen Grundlagen der menschlichen Gesellschaften der Zukunft sein
5G Infrastructure Association hat ein Whitepaper zur europäischen Vision für das 6G Netzwerk-Ökosystem veröffentlicht. Demnach wird 6G wahrscheinlich ein in sich geschlossenes Ökosystem der Künstlichen Intelligenz sein. Es wird erwartet,...
News-Artikel lesen
6G
17.10.2022
Europäisches 6G-Forschungsprojekt „Hexa-X-II“ geht in die zweite Runde
Die Europäische Kommission hat im Rahmen der ersten Ausschreibung des Smart Network and Services Joint Undertaking (SNS-JU) die Förderung des 6G-Forschungsprojekts „Hexa-X-II“ verlängert. Das Ziel von Hexa-X und Hexa-X-II ist...
News-Artikel lesen
6G
21.09.2022
LG und Fraunhofer Institut gelingt Reichweitenrekord bei 6G THz-Übertragung
Während der 5G-Ausbau in Deutschland weiter voranschreitet, laufen die Forschungen an der Nachfolgetechnologie 6G auf Hochtouren. 6G soll im bislang noch ungenutzten Terahertz-Bereich funken und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1...
News-Artikel lesen
6G, Energie, Sicherheit
30.09.2021
Ericsson und MIT arbeiten am „Null-Energie- Gerät“ für das 6G-Netz der Zukunft
Ericsson und das MIT Research Laboratory of Electronics (RLE) entwickeln gemeinsam eine neue Netzstruktur, die neue Anwendungen im 5G- und 6G-Netz möglich machen könnte. Ein Schwerpunkt der Forschung liegt in...
News-Artikel lesen
6G, Anwendungspotenziale, Ausschreibungen, Campusnetze, Rollout, Technische Entwicklung, Testfeld
15.11.2021
BMVI startet Open RAN-Förderung
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert innovative Unternehmen bei der Entwicklung und Erprobung neuer, softwaregesteuerter Netztechnologien (Open RAN). Durch offene Standards und Schnittstellen ist es möglich, dass...
News-Artikel lesen
6G, Standardisierung
19.10.2022
Forschungsprojekt „6G-TakeOff“ nimmt Netzarchitektur für 6G in den Blick
Die Deutsche Telekom AG hat bekannt gegeben, dass sie im Rahmen der Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ des Bundesministeriums für...
News-Artikel lesen
6G
07.12.2022
Start des 6G-Förderprojekts „6G-ADLANTIK“
Der Mobilfunk der fünften Generation ist noch nicht vollständig in Deutschland angekommen, da wird der Mobilfunk der sechsten Generation schon besprochen und erprobt. Die Anforderungen an 6G wie Latenz und...
News-Artikel lesen