News

Sukzessive Verbesserung der Breitbandversorgung in Deutschland

Bundesnetzagentur stellt Tätigkeitsbericht aus dem Bereich Telekommunikation 2018/2019 vor

Die Bundesnetzagentur hat ihren Tätigkeitsbericht aus dem Bereich Telekommunikation 2018/2019 veröffentlicht. Der Vizepräsident der Bundesnetzagentur Dr. Wilhelm Eschweiler hebt die bisherigen Tätigkeiten für den Festnetz- und Mobilfunkausbau hervor. Fundamente der Aktivitäten sind die Förderung von Investitionen, die Sicherung des Wettbewerbs sowie der Schutz der Verbraucher.

Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich die Breitbandversorgung in Deutschland aufgrund von Investitionen von Marktteilnehmern sukzessiv verbessert: Seit 2010 hat sich die Anzahl der Haushalte mit einer Versorgung von mindestens 50 Mbit pro Sekunde mehr als verdoppelt. Zudem verfügten 88 Prozent der Haushalte Ende 2018 über Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit pro Sekunde. Eine weitere Verbesserung stellt die Übertragungsrate von bis zu 100 Mbit pro Sekunde dar: Dabei werden 66 Prozent der Haushalte versorgt – der EU28-Durchschnitt liegt bei 60 Prozent.

Zur Förderung des Festnetz- und Mobilfunkausbaus hat die Bundesnetzagentur Anfang des Jahres die Marktanalyse für den Zugang zu Kupfer und Glasfaseranschlussnetzen veröffentlicht. Dafür vorgesehene Maßnahmen können laut Bundesnetzagentur nun umgesetzt werden – Grundlage dafür bilden die Mitte des Jahres publizierten Eck- und Diskussionspunkte. Aus diesen lassen sich zeitnah entsprechende Regelungen zur Realisierung eines profitablen privatwirtschaftlichen Netzausbaus sowie der Wettbewerbssicherung festsetzen.

Nach Meinung der Bundesnetzagentur wird der Mobilfunk zukünftig ein essentieller Treiber bei der Verfügbarkeit von schnellen Breitbandanschlüssen in Deutschland sein. Durch die im Juni 2019 abgeschlossene Frequenzauktion konnte die Bundesnetzagentur laut Eschweiler für die künftige Richtung des 5G-Ausbaus sorgen. Frequenzen für lokale 5G-Campusnetze ermöglichen die Umsetzung von innovativen 5G-Lösungen für Start-ups, landwirtschaftliche Betriebe, kleine und mittlere Unternehmen und Industrieunternehmen. Unternehmen können somit selbst entscheiden, ob sie eigene private autonome Netze einsetzen oder Dienste der Netzbetreiber nutzen. Seit dem 21. November läuft das Antragsverfahren für lokale „5G-Campus-Netze“. Fünf Anträge liegen nach Angaben der Bundesnetzagentur vor und eine Zuteilung an die BASF wurde erteilt. Die Nutzung der Frequenzen erfolgt unmittelbar nach der Zuteilung.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bundesnetzagentur.

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
21.09.2021
Zur Diskussion: Sorgen und Vorbehalte gegenüber 5G
Der Rollout von 5G schreitet nicht nur in Deutschland, sondern auch international immer weiter voran. Unternehmen freuen sich auf die Nutzung neuer Technologien durch niedrigere Latenzen und höhere Konnektivität. Doch...
Diskussion
1
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
27.07.2019
Energieverbauch von 5G-Geräten
27.07.2019 IEEE-Spectrum berichtet, dass 5G-Geräte einen deutlich höheren Energieverbrauch als bisherige 4G-Geräte haben. Dies liege unter anderem an der orthogonalen Frequenznutzung. „Ich glaube nicht, dass die Carrier die Auswirkungen auf...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
23.05.2022
Sicherheitsbedenken bei Open RAN
Die EU-Mitgliedstaaten haben in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission und der EU-Agentur für Cybersicherheit (ENISA) einen Bericht über die Cybersicherheit von Open RAN veröffentlicht. Laut den Autor*innen wird diese Art...
News-Artikel lesen
5G mmWave, Anwendungspotenziale, Breitband, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Frequenzen, Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
17.11.2021
Research and Markets veröffentlicht Studie zu Marktpotentialen im Kontext von 5G mmWave
Die Studie von Research and Markets bietet eine umfangreiche Analyse des aktuellen 5G mmWave Ökosystems, skizziert dessen Herausforderungen und nennt Anwendungsfälle verbunden mit einer Kostenanalyse. Die Studie fokussiert sich auf...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit, Wirtschaftliches Potenzial
29.06.2021
Der Stand von 5G und Edge im industriellen Betrieb
Bereits im Jahr 2019 veröffentlichte Capgemini eine Studie, in welcher 5G als wichtige Enabler-Technologie für die digitale Transformation von drei Vierteln der Industrieunternehmen identifiziert wurde. In der früheren Studie zeigte...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
03.11.2021
Viele Unternehmen haben noch keine klare 5G Strategie
5G-Strategie? Fehlanzeige. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Beratungsunternehmens PAC. Ziel der Studie war es, ein detailliertes Bild des komplexen 5G-Marktes zu zeichnen und die Frage zu klären, wie...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
22.02.2019
Deutscher Smartphone-Markt: Positive Entwicklung, entgegen dem weltweiten Trend
22.02.2019 Größere Displays, bessere Netze und steigender mobiler Datenverkehr: 2019 wächst der Markt für Smartphones, Apps, Telekommunikationsdienste und Mobilfunknetze in Deutschland auf 34,3 Milliarden Euro. Das ist ein Umsatzplus von...
News-Artikel lesen
Rechtliche Regulierung
05.05.2021
Rolle der Richtlinienkontrolle bei der Verwaltung von 5G-Angeboten
Openet hat das Whitepaper „POLICY’S 5G EDGE: The Enhanced Role of Policy Control for 5G – And its Role in Resurgent 4G“ publiziert. Das Whitepaper untersucht die Bedeutung der Richtlinienkontrolle...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G
17.06.2020
Auswirkungen von COVID-19 zeigen Relevanz von Netzen für die Gesellschaft auf
Ericsson hat seinen neuen Mobility Report veröffentlicht. Darin bescheinigt das Unternehmen der digitalen Infrastruktur eine entscheidende Rolle für die Deckung des Kommunikationsbedarfs in Krisenzeiten. Der Mobility Report prognostiziert, dass die...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
03.10.2019
Bitkom begrüßt Mobilfunkstrategie des Bundes
03.10.2019 Die vom BMVI vorgelegte Mobilfunkstrategie wurde vom Bitkom und den im Verband organisierten Mobilfunknetzbetreibern begrüßt. Die in der Strategie abgebildeten Maßnahmen beziehen sich auf die Forderungen der Branche und...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
03.12.2019
Potenzial- und Anwendungsbetrachtung von industriellen Mobilfunktechnologien in Produktion und Logistik
Präsentation ansehen
Rechtliche Regulierung
05.03.2020
5G-Patentstudie: Die meisten Patentfamilien werden von Huawei deklariert
Wie ist die aktuelle Situation im Bereich 5G-Patente? Im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) analysieren die Technische Universität Berlin und der Softwareanbieter IPlytics GmbH diese Fragestellung in...
News-Artikel lesen