News

Zur Diskussion: Große Mehrheit der Bevölkerung beklagt Informationsmangel bei 5G

BearingPoint publiziert Umfrageergebnisse
Zur Diskussion
1

BearingPoint hat Ergebnisse ihrer Umfrage zum Thema 5G in ihrer Publikation „5G – Meinungsbild Deutschland: Die Relation von Angst und Unwissen“ veröffentlicht. Im November 2020 wurden dazu insgesamt 2.042 Teilnehmer in Deutschland befragt.

Die Umfrage liefert folgende Ergebnisse:

Mehr als die Hälfte der Befragten (71 Prozent) sind zufrieden mit der Netzabdeckung und der Verfügbarkeit ihres Mobilfunknetzes. Ebenfalls sind 71 Prozent mit der Geschwindigkeit des mobilen Internets zufrieden.

57 Prozent der Teilnehmer geben an, sich eher schlecht mit 5G auszukennen. 69 Prozent sind der Meinung, dass die deutsche Bevölkerung nicht ausreichend über 5G informiert wird.

56 Prozent der befragten Personen stehen 5G positiv gegenüber, 18 Prozent schätzen jedoch den 5G-Einfluss negativ oder sehr negativ auf die Gesundheit ein.

Für 20 Prozent der Befragten sind Fachzeitschriften im Bezug zu 5G am vertrauensvollsten.

68 Prozent der Teilnehmer sagen, dass sie monatlich nicht mehr Geld für die Nutzung von 5G zahlen würden.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Verbraucher grundsätzlich mit der aktuellen Mobilfunkgeschwindigkeit und Netzabdeckung zufrieden sind. Laut Bearing Point freut sich die Mehrheit der Befragten trotzdem auf den 5G-Ausbau, insbesondere auf den Einfluss auf die Geschwindigkeit und Netzabdeckung. In Hinblick auf den neuen Mobilfunkstandard besteht ein Informationsproblem, da sich mehr als die Hälfte der befragten Personen schlecht informiert fühlt und jeder Fünfte keiner Informationsquelle zum Thema 5G vertraut. Als vertrauensvollste Quelle gelten unter den Befragten Fachzeitschriften, die Politik als Informationsquelle schneidet besonders schlecht ab. Fast jeder Fünfte Deutsche sieht den 5G-Einfluss auf die Gesundheit als negativ an, dies gilt vor allem bei den 35- bis 44-jährigen. Nach Meinung von Bearing Point könnte die möglicherweise durch den Informationsmangel entstandene Unwissenheit die Angst vor 5G erzeugen. Die Umfrage zeigt außerdem, dass die Verbraucher für 5G nicht mehr Geld ausgeben möchten. Grund dafür könnte sein, dass Zufriedenheit mit der bisherigen Netzabdeckung und Geschwindigkeit bei den Verbrauchern herrscht und so kein großer Mehrwert gesehen wird.

Jetzt sind Sie gefragt und eingeladen: Wie gut informiert fühlen sie sich zum Thema 5G und welche Informationen wünschen Sie sich zusätzlich? Veröffentlichen Sie Ihre Einschätzung – Wir haben dafür in diesem Beitrag die Kommentarfunktion freigeschaltet.

Die Ergebnisse der Umfrage können Sie hier herunterladen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bearing Point.

Diskussion
1

Kommentieren

  1. Entgegen der Studienergebnisse fühle ich mich gut zu 5G informiert – auch meinem Beruf geschuldet, bei dem ich mich täglich mit Themen rund um 5G beschäftige. Beispielsweise informieren mich Whitepaper, die sich mit den technischen Aspekten des neuen Mobilfunkstandards befassen, Projekte, die darstellen, was mit 5G in unterschiedlichen Bereichen, wie Mobilität, Gesundheit oder Industrie, bereits jetzt schon umsetzbar ist und Studien, die die Chancen und Herausforderungen von 5G näher beleuchten, über 5G. Auch die Ende 2020 gestartete Initiative der Bundesregierung „Deutschland spricht über 5G“ bietet eine Vielzahl an Informationen, um den neuen Mobilfunkstandard 5G zu verstehen. Weiterer Forschungs- bzw. Informationsbedarf besteht meiner Meinung nach bei den Themen 5G und Gesundheit; elektromagnetische Felder und gesundheitliche Folgen. Das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Strahlenschutz fördern dazu aktuell Forschungsprojekte und planen in den nächsten Jahren weitere umfangreiche Forschungsvorhaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
21.09.2021
Zur Diskussion: Sorgen und Vorbehalte gegenüber 5G
Der Rollout von 5G schreitet nicht nur in Deutschland, sondern auch international immer weiter voran. Unternehmen freuen sich auf die Nutzung neuer Technologien durch niedrigere Latenzen und höhere Konnektivität. Doch...
Diskussion
1
News-Artikel lesen
Gesellschaftlicher Diskurs
17.11.2020
Informationsbedarf bei 5G
Deloitte hat die Mobile Consumer Survey 2020 veröffentlicht. Ein Ergebnis: deutsche Mobilfunknutzer haben weiterhin wenig Interesse und eine begrenzte Zahlungsbereitschaft. Außerdem zeigt die Umfrage, dass ein starkes Informationsdefizit bezüglich 5G...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
05.02.2020
Neues Kompetenzzentrum für Elektromagnetische Felder (EMF)
Welche Veränderungen bringen neue Sendeanlagen in der direkten  Nachbarschaft mit sich? Welche Auswirkungen hat das neue Mobilfunknetz 5G? Um über diese Fragestellungen zu informieren, hat das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) das...
News-Artikel lesen
Gesellschaftlicher Diskurs
10.08.2020
Neue Bundeszentrale für Digitale Aufklärung
Die Bundeszentrale für Digitale Aufklärung ist eine Initiative der Staatsministerin für Digitalisierung. Das Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürger für neue Technologien, wie 5G, Robotik, Künstliche Intelligenz und Deepfakes zu...
News-Artikel lesen
Breitband, Gesellschaftlicher Diskurs, Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Technische Entwicklung
25.11.2021
Landesregierung stellt Digitalstrategie 2.0 vor
Mit Blick auf die digitale Transformation des Bundeslandes hat Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren eine große Aufholjagd gestartet. Mittlerweile ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter bei der digitalen Infrastruktur und der digitalen Verwaltung...
News-Artikel lesen
Gesellschaftlicher Diskurs
29.07.2020
Zur Diskussion: Verzögerung des 5G-Ausbaus durch COVID-19
Die Strategieberatung von PwC, Strategy&, hat die aktuelle Studie „Countering the Threat to Europe’s 5G Rollout“ veröffentlicht. Europäische Telekommunikationsunternehmen spüren bisher wenig negative ökonomische Folgen der globalen COVID-19-Pandemie. Insbesondere durch...
Diskussion
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
13.12.2019
Starker Anstieg des Energiebedarfs von Rechenzentren durch 5G
Durch den neuen Mobilfunkstandard 5G wird der Energiebedarf von Rechenzentren stark ansteigen, dies ist das Ergebnis einer von E.ON bei der RWTH Aachen beauftragten Studie. Danach kann allein 5G den...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Sicherheit
28.09.2021
Was treibt den gesellschaftlichen Diskurs rund um 5G an
Spätestens seit Beginn der Covid-19-Pandemie ist klar, dass die Skepsis gegenüber neuen Technologien und wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Spaltungen innerhalb der Gesellschaft führen kann. Dieses Problem betrifft aber nicht nur etwa...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
17.05.2019
Welchen Nutzen hat 5G für Verbraucher?
17.05.2019 Ericsson veröffentlicht einen neuen ConsumerLab-Report zum Thema 5G Consumer Potential. Der Report überprüft die Annahmen der Branche rund um den Wert von 5G für die Verbraucher und skizziert die...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Technische Entwicklung
18.10.2021
Zur Diskussion: 5G im ländlichen Raum
Da rund 23 Prozent der deutschen Bevölkerung in ländlichen Gebieten lebt, ist die Nachfrage nach schnellen, zuverlässigen Verbindungen äußerst hoch. 2019 haben bereits führende Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland angekündigt, bis zu...
Diskussion
News-Artikel lesen
Gesellschaftlicher Diskurs
06.04.2020
Strahlenschutzkommission veröffentlicht neue Richtlinie
Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-iosierender Strahlung (ICNIRP) hat neue Richtlinien für Grenzen der Exposition durch elektromagnetische Felder veröffentlicht. Die Richtlinien umfassen die kommenden 5G-Technologien sowie AM- und DAB-Radio,...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
27.07.2019
Energieverbauch von 5G-Geräten
27.07.2019 IEEE-Spectrum berichtet, dass 5G-Geräte einen deutlich höheren Energieverbrauch als bisherige 4G-Geräte haben. Dies liege unter anderem an der orthogonalen Frequenznutzung. „Ich glaube nicht, dass die Carrier die Auswirkungen auf...
News-Artikel lesen