News

Zur Diskussion: Sorgen und Vorbehalte gegenüber 5G

Das Marktfoschungsunternehmen YouGov hat die Akzeptanz der Verbraucher*innen gegenüber 5G untersucht
Zur Diskussion
1

Der Rollout von 5G schreitet nicht nur in Deutschland, sondern auch international immer weiter voran. Unternehmen freuen sich auf die Nutzung neuer Technologien durch niedrigere Latenzen und höhere Konnektivität. Doch wie sehen Verbraucher*innen die neue 5G-Technologie? Diese Frage behandelt der „International Telco Report 2021“ von YouGov.

Laut dem Bericht stehen die deutschen Verbraucher*innen dem neuen 5G-Mobilfunkstandard eher verhalten gegenüber. Die Autor*innen geben an, dass 17 Prozent der Verbraucher*innen mittlerweile ein 5G-fähiges Smartphone besitzen und zehn Prozent auch für die 5G-Nutzung zusätzlich zahlen. Gerade im Vergleich mit China, welches in vielen Aspekten des 5G-Ausbaus führt, fällt die Zurückhaltung deutlich auf. Demnach besitzen 55 Prozent der chinesischen Verbraucher*innen 5G-kompatible Geräte und 32 Prozent zahlen zusätzlich für die Nutzung der fünften Mobilfunkgeneration. Jedoch gibt auch rund ein Fünftel der deutschen Verbraucher*innen an, zukünftig bereit zu sein mehr für die Nutzung von 5G zu zahlen. Dieser Anteil ist im europäischen Vergleich am höchsten, so liegt er in Großbritannien lediglich bei 14 Prozent und in Frankreich nur bei acht Prozent.

Sorgen im Hinblick auf den Ausbau von 5G beziehen sich laut der Studie vor allem auf Themen wie Datensicherheit oder Energieverbrauch. Diese Aspekte beschäftigen in Deutschland rund 25 Prozent der Befragten, in Frankreich sind es 37 Prozent und in Großbritannien 25 Prozent der Befragten. Als Grund der Sorgen sehen die Autor*innen unter anderem die politischen Spannungen zwischen den USA und der chinesischen Volksrepublik. In Deutschland wurde als Reaktion darauf im August auch der Sicherheitskatalog mit Anforderungen an die Hardware-Ausrüster vorgestellt. Dieser basiert auf der Grundlage des zweiten IT-Sicherheitsgesetzes und des zum 1. Dezember 2021 in Kraft tretenden neuen Telekommunikationsgesetzes (TKG)

Generell verbinden 44 Prozent der befragten Personen in Deutschland 5G mit zukünftigen, signifikanten Veränderung im Internet. Darüber hinaus ermittelte die Studie auch Unterschiede innerhalb der verschiedenen Tech-Nutzer-Gruppen. So planen ein Viertel der iOS-Anwender*innen 5G zu nutzen und mehr für die Technologie zu zahlen, während der Anteil bei Android-Nutzer*innen nur bei 16 Prozent liegt. Als mögliche Gründe dafür geben die Forschenden die jüngere Nutzer*innenbasis von iOS an.

 

Jetzt sind Sie gefragt und eingeladen: Wie schätzen Sie die verhaltende Einstellung der deutschen und europäischen Verbraucher ein und welche Informationen im Kontext von 5G wünschen Sie sich aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft?

 

Weitere Informationen finden Sie hier: YouGov

Diskussion
1

Kommentieren

  1. Verhalten also sind wir Deutschen beim Thema 5G – jedenfalls sagt das YouGov. Aber warum ist das so? Liegt es vielleicht daran, dass dem Otto-Normal-Verbraucher der Nutzen des fünften Mobilfunkstandards noch unklar ist? Legt man die Werbeversprechen beiseite und ist vielleicht kein Technik-Enthusiast – so kann ich all jene verstehen, die nach dem Mehrwert von 5G fragen und durchaus auch kritische Frage insbesondere in Hinsicht auf den Energieverbrauch und die Sicherheit der 5G-Netze stellen. Wie steht es um die Datensicherheit, wem obliegt die Datenhoheit, um nur zwei Stichworte zu nennen. Und schaut man wie YouGov auf den Endnutzer, so stellt sich auch mir die Frage, sollte mein Smartphone schon jetzt 5G-fäig sein oder reicht nicht eine gute LTE-Abdeckung, um meinen Anforderungen als „schnöder“ Handynutzer gerecht zu werden?

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
11.11.2019
Ifo: Deutschland für 5G-Ausbau gut gerüstet
Laut einer Studie des Ifo-Zentrums für Industrieökonomik nimmt Deutschland beim gegenwärtigen 5G-Ausbau sogar eine Vorreiterrolle ein und ist für die Einführung der neuen Mobilfunkgeneration besser aufgestellt als es in den...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
23.07.2018
Facts and Figures 2018
Publikation ansehen
Rechtliche Regulierung
21.09.2020
Erleichterung beim Bau von Mobilfunkmasten
Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat angekündigt, das Bauen in NRW zu erleichtern. Geplant wird dafür eine Novelle der Landesbauordnung durch Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU). Abgeschwächt werden sollen die Vorschriften für den...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
09.01.2020
Leitfaden: Von der Einzelanwendung zur systemisch vernetzten Gesamtlösung
Das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) hat einen Kooperationsleitfaden veröffentlicht. Der Leitfaden gibt Aufschluss darüber, wie Unternehmenskooperationen in der IT-Branche erfolgreich begonnen und durchgeführt werden können. Ziel des Kooperationsleitfadens ist es, Unternehmen...
News-Artikel lesen
Gesellschaftlicher Diskurs
29.07.2020
Zur Diskussion: Verzögerung des 5G-Ausbaus durch COVID-19
Die Strategieberatung von PwC, Strategy&, hat die aktuelle Studie „Countering the Threat to Europe’s 5G Rollout“ veröffentlicht. Europäische Telekommunikationsunternehmen spüren bisher wenig negative ökonomische Folgen der globalen COVID-19-Pandemie. Insbesondere durch...
Diskussion
News-Artikel lesen
5G.NRWeek, Competence Center 5G.NRW, Konferenz, Sicherheit
15.09.2021
Auftakt der Konferenz: Warum ist Sicherheit das zentrale Thema für uns?
Video ansehen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Politische Rahmenbedingungen
20.11.2019
1,1 Milliarden Euro für bis zu 5.000 zusätzliche Mobilfunkstandorte
Bei ihrer Digitalklausur auf Schloss Meseberg hat die Bundesregierung ihre Mobilfunkstrategie festgezurrt. Kernpunkt: Funklöcher sollen schon bald der Vergangenheit angehören. Zugleich legte die Bundesregierung den notwendigen Grundstein für einen schnellen und...
News-Artikel lesen
Sicherheit
23.09.2020
Transparenz und Sicherheit in der 5G-Welt
ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, und Omdia, ein global führendes Technologieforschungsunternehmen, haben das Whitepaper „Security...
News-Artikel lesen
Politische Rahmenbedingungen, Wirtschaftliches Potenzial
05.11.2019
Erste Eckpunkte der Mobilfunkstrategie vom Bundeskabinett beschlossen
Die Bundesregierung hat in der vergangenen Woche erste Eckpunkte der Mobilfunkstrategie von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer beschlossen. Demnach will der Bund eigene Liegenschaften als Standort für Sendemasten registrieren und diese Netzbetreibern...
News-Artikel lesen
Breitband, Gesellschaftlicher Diskurs, Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Technische Entwicklung
25.11.2021
Landesregierung stellt Digitalstrategie 2.0 vor
Mit Blick auf die digitale Transformation des Bundeslandes hat Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren eine große Aufholjagd gestartet. Mittlerweile ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter bei der digitalen Infrastruktur und der digitalen Verwaltung...
News-Artikel lesen
Sicherheit
01.09.2020
5G-Ausrüster bestehen Sicherheitstest der GSMA und 3GPP
Die weltweit führenden Hersteller von Mobilfunkgeräten Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE haben eine Bewertung ihrer Produktentwicklungs- und Lifecycle-Management-Prozesse mit Hilfe des Network Equipment Security Assurance Scheme (NESAS) der GSMA erfolgreich...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
26.07.2021
Anforderungen an den DDoS-Schutz für das Zeitalter von Cloud, 5G und IoT
Durch das Eintreten in das Zeitalter von 5G und Internet of Things hat sich auch die Gefahr durch DDoS Angriffe erhöht. Die Angriffe haben sowohl in ihrer Häufigkeit als auch...
News-Artikel lesen