5G.NRWeek 2022: Moving towards open, efficient and secure 6G Networks: Insights in on-going progress within the 6GEM research hub

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Click here for English version!

Die Möglichkeit zur Anmeldung zum Livestream von Tag 3 der 3rd 5G.NRWeek 2022 am Mittwoch, den 9. November finden Sie auf der rechten Seite. Den Link zum Livestream erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

Die Rolle von NRW im Rennen um 6G: Unterstützt durch Aktivitäten des Competence Center 5G.NRW wurde über die intensiven Arbeiten zur Entwicklung von NRW als 5G-Leitmarkt hinaus die langfristige Perspektive in Richtung 6G für NRW frühzeitig adressiert. Im Ergebnis konnte sich unter maßgeblichem Engagement aus dem Competence Center – aufbauend auf exzellenten Vorarbeiten der Universitäten Aachen, Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen und weiterer Forschungsinstitute der Fraunhofer- und Max-Planck-Gesellschaft und mit Unterstützung des Competence Centers – der vor allem in NRW angesiedelte und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte 6G-Forschungshub für offene, effiziente und sichere Mobilfunksysteme – 6GEM – etablieren.

In dieser 5G.NRWeek Session möchten wir Ihnen einen Überblick über die anwendungs- und praxisorientierte Forschung lokaler 6G-Forschungsaktivitäten bieten. Es erwartet Sie ein spannendes Programm mit Beiträgen der zentralen 6GEM-Standorte, tiefen Einblicken in erste Forschungsergebnisse und exponierte, in NRW etablierte 6G-Testfelder, deren Ziel es ist, die Mehrwerte zukünftiger 6G-Systeme für gesellschaftlich und industriell hoch relevante Anwendungsfälle zu demonstrieren.

Agenda

(aufgrund internationaler Beteiligung wird die Veranstaltung auf Englisch durchgeführt)

14:00 Uhr
Welcome and introduction
Prof. Dr.-Ing. Christian Wietfeld, TU Dortmund, CC5G.NRW | 6GEM

Topical Insights

14:10 Uhr
6G PHY: Meta-wireless diagnostics, testing and troubleshooting for 6G R&D
Prof. Dr. Haris Gačanin, RWTH Aachen

14:30 Uhr
6G Radio Access: Integrating Intelligent Reflective Surfaces
Prof. Dr.-Ing. Aydin Sezgin, Ruhr-Universität Bochum

14:50 Uhr
6G Networking: AI-supported Dynamic Network Slicing for Mixed-Critical 6G Services
Dr.-Ing. F. Kurtz, TU Dortmund

15:10 Uhr
6G THz: Prospects and Technologies for Mobile Terahertz 6G Communications
Prof. Dr. Andreas Stöhr, Universität Duisburg-Essen

15:30 Uhr
6G Joint Comm & Sensing Insights: RADAR systems moving towards 6G
M. Weimer, Fraunhofer FHR

15:50 Uhr
Wrap-up & Outlook
Prof. Dr.-Ing. Christian Wietfeld, TU Dortmund, CC5G.NRW | 6GEM

16:00 Uhr
End-of-Session

 


 

Hier geht es zur Übersicht über die 3rd 5G.NRWeek