News

Forschungsprojekt 6G NeXt erforscht innovative 6G-Anwendungen

Das von der Deutschen Telekom geleitete Forschungskonsortium befasst sich mit der Verknüpfung von Datenverarbeitung und Konnektivität sowie mit den 6G-Anforderungen für anspruchsvolle XR-Anwendungen und Echtzeitkommunikation.

Die Deutsche Telekom hat laut eigenen Angaben die Leitung des Forschungsprojektes 6G NeXt übernommen. Das Forschungsprojekt ist Teil der Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung integrierter Systeme und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). An dem Projekt sind neben der Deutschen Telekom, die TH Wildau, TU Berlin, TU Ilmenau, Volucap GmbH sowie die Flugplatzgesellschaft Schönhagen mbH und die IDRF e.V beteiligt.

Inhaltlich beschäftigen sich die Projektbeteiligten mit der Entwicklung einer neuen Infrastruktur rund um eine Hochleistungs-Software-Schicht, bei der die Netzwerkoptimierung auf Basis von künstlicher Intelligenz erfolgt. Solch eine Hochgeschwindigkeits-Software-Schicht ermöglicht Datenverarbeitung in Echtzeit und eine dynamische Verteilung komplexer Rechenaufgaben an den optimalen Ort, was als „Split Computing“ bezeichnet wird.

Zusätzlich werde in dem Projekt „6G NeXt“ eine skalierbare, modulare und flexible End-to-End-Infrastruktur entwickelt, welche an verschiedenen Standorten als Testplattform für die Erforschung komplexer XR-Anwendungen eingesetzt werden soll. In dem Projekt werden zwei besonders anspruchsvolle Anwendungsfälle erprobt, die so hohe Anforderungen an Echtzeitverarbeitung und Datenraten haben, dass heutige 5G-Netze nicht in der Lage sind, den Anforderungen gerecht zu werden. Zunächst soll ein neuartiges Antikollisionssystem für die Luftfahrt am Beispiel von Drohnen an Flughäfen mit gemischtem Flugverkehr erprobt werden. Dieses soll neben niedrigen Latenzzeiten die Synchronisation von Datenströmen und die Fähigkeit zur verteilten Berechnung von Daten via „Split Computing“ ermöglichen. Darüber hinaus möchten die Projektbeteiligten eine interaktive End-to-End-Übertragung von holografischen 3D-Echtzeitvideos mit fotorealistischem Inhalt und realistischer 3D-Tiefe für Videokonferenzen und Überwachungs-Anwendungen erforschen. Für diese Anwendung werden sehr hohe Bitraten im Upstream und Downstream sowie eine verteilte und intelligente Videoverarbeitung benötigt. Über die konkrete Erprobung dieser beiden Anwendungen hinaus sollen aus den Tests Anforderungen an künftige 6G-Netze abgeleitet werden und somit ein Beitrag zur Standardisierung von 6G geleistet werden.

Die Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ wurde im Rahmen der deutschen 6G-Forschungsinitiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ins Leben gerufen. Die 6G-Initiative soll dazu beitragen, dass durch frühzeitige Entwicklung und Mitgestaltung von 6G die digitale und technologische Souveränität von Deutschland und Europa gestärkt wird. Neben verschiedenen 6G-Industrieprojekten beinhaltet die Fördermaßnahme vier 6G-Forschungs-Hubs aus Forschungsverbünden von Forschungsinstituten und Hochschulen sowie das Dachprojekt „6G-Plattform“. In NRW handelt es sich dabei um den engen Kooperationspartner des CC5G, dem 6GEM Forschungshub für offene, effiziente und sichere Mobilfunksysteme. Auch die Deutsche Telekom plant weitere Projekte zur Resilienz digitaler Systeme.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Deutsche Telekom.

Das könnte Sie auch interessieren

6G
13.07.2022
Whitepaper „Beyond 5G/6G KPIs and Target Values“
Mit 6G wird bereits jetzt die nächste Mobilfunkgeneration eingeläutet. Aus diesem Grund hat das 5G Infrastructure Public Private Partnership (5G PPP) ein Whitepaper zum aktuellen Stand der verfügbaren B5G- und...
News-Artikel lesen
6G, Standardisierung
19.10.2022
Forschungsprojekt „6G-TakeOff“ nimmt Netzarchitektur für 6G in den Blick
Die Deutsche Telekom AG hat bekannt gegeben, dass sie im Rahmen der Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ des Bundesministeriums für...
News-Artikel lesen
6G
23.08.2022
Thinknet 6G Summit 2022 stellt Nachhaltigkeit von 6G in den Fokus
Am 16. September 2022 veranstaltet Bayern Innovativ zum zweiten Mal den Thinknet 6G Summit in München. Der Summit findet sowohl in Präsenz als auch online statt. Ein besonderer Fokus soll...
News-Artikel lesen
6G, Reallabor
24.03.2022
Forschungshub 6GEM führt Versuche im Deutschen Rettungsrobotik-Zentrum durch
„Welchen Mehrwert können zukünftige 6G Mobilfunksysteme für gesellschaftlich und industriell hoch relevante Einsatzfälle leisten?“ Mit dieser Frage setzte sich der Forschungshub 6GEM auseinander. Das im August 2021 gestartete Projekt wird...
News-Artikel lesen
6G
30.05.2022
Thinknet 6G veröffentlicht Whiteaper „Six Insights into 6G“
Während der Rollout der 5. Mobilfunkgeneration noch im Gange ist, hat die Forschung für die Nachfolgegeneration bereits begonnen. 6G wird die Geschwindigkeit und Fähigkeiten der Netze weiter ausbauen, um Anwendungen...
News-Artikel lesen
6G
30.05.2022
Startschuss für multinationales Kooperationsprojekt 6G-Sky
Am 19. Mai nahm das multinationale Kooperationsprojekt „6G-Sky – 6G for Connected Sky” mit einem Kick-off bei Airbus in Taufkirchen/Ottobrunn seine Arbeit auf. 6G-Sky erhielt im Rahmen des EUREKA-Clusters CELTIC-NEXT...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
05.07.2021
Förderbescheid für das Projekt „Open 6GHUB“
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat entschieden, das Projekt „Open 6GHUB“ in den nächsten vier Jahren mit rund 68 Millionen Euro zu fördern. Die Förderung findet im Rahmen der...
News-Artikel lesen
6G
18.10.2022
6G-Förderprojekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) starten
Die Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ ist Teil des Forschungsprogramms der Bundesregierung zu Kommunikationssystemen „Souverän. Digital. Vernetzt.“. Durch gezielte Unterstützung...
News-Artikel lesen
6G
21.09.2022
LG und Fraunhofer Institut gelingt Reichweitenrekord bei 6G THz-Übertragung
Während der 5G-Ausbau in Deutschland weiter voranschreitet, laufen die Forschungen an der Nachfolgetechnologie 6G auf Hochtouren. 6G soll im bislang noch ungenutzten Terahertz-Bereich funken und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1...
News-Artikel lesen
5G mmWave, 6G
11.05.2022
Samsung stellt 6G-Whitepaper und 6G-Forschungsergebnisse vor
Der Technologiekonzern Samsung hat ein Whitepaper veröffentlicht, das die Vision des Unternehmens für die Sicherung globaler Frequenzbänder für 6G darlegt. Das Whitepaper mit dem Titel „6G Spectrum: Expanding the Frontier“...
News-Artikel lesen
6G
24.11.2022
Nokia leitet zweites BMBF 6G-Förderprojekt „KOMSENS-6G“
Das Technologieunternehmen Nokia gab bekannt, die Leitung von KOMSENS-6G, einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten 6G-Projekt zu übernehmen. Zusammen mit weiteren Partnern sollen in dem Projekt globale Vorstandardisierungsaktivitäten...
News-Artikel lesen
6G
07.04.2022
Jacobs University Bremen und Continental AG forschen gemeinsam an 6G
Das gemeinsame Forschungsprojekt von Continental und der Jacobs University setzt sich mit den Themen der Sicherheit beim autonomen Fahren und dem Schutz der Verkehrsteilnehmenden auseinander. Zu diesem Zweck soll die...
News-Artikel lesen