5G.NRWeek 2021

6. – 10. September 2021

Die zweite 5G.NRWeek erfolgreich abgeschlossen!

Spannende Vorträge sowie Paneldiskussionen über 5G und Sicherheit, die Rocket Session zum Thema 6G, ein Überblick über die Industrierevolution durch 5G und ein Ausblick auf pragmatische Umsetzungsmöglichkeiten von Edge und Cloud. Außerdem: eine virtuelle Reise durch die Test- und Demozentren. Keine Sorge, wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben. Auf dieser Seite finden Sie die Aufnahmen, die Berichte und die freigegebenen Präsentationen.

Konferenz „Mit Sicherheit – NRW wird Leitmarkt für 5G“ und 6G Rocket Session nochmal zum Ansehen!

Bietet Network Slicing bezüglich Sicherheit einen Vorteil?
So diskutierten Dr. Silke Holtmanns, Prof. Dr. Christian Wietfeld, Dr. Christoph Bach, Daniel Behnke und Nils Gerhardt vielversprechende Anwendungsfelder für 5G Network Slicing und u.a. die Frage, ob Slices nun…
Video ansehen
Auftakt der Konferenz: Warum ist Sicherheit das zentrale Thema für uns?
Eröffnet wurde die Konferenz durch das Advisory Board des Competence Center 5G.NRW.: Monika Gatzke (Geschäftsführerin CC5G.NRW – Bergische Universität Wuppertal), Dr. Volker Stich (Geschäftsführer Forschungsinstitut für Rationalisierung – FIR e.V….
Video ansehen
Network Slicing, mehr Sicherheit oder mehr Risiken? Dr. Silke Holtmanns – AdaptiveMobile Security
Tief in die Technik tauchte das Panel „Das nächste große Ding: 5G Network Slicing“ ein. Mobilfunkinfrastruktur oder Teile davon anwendungsbezogen und auf Abruf bereitzustellen, als „eigenes“ Netz, das zum Beispiel…
Video ansehen
BSI-Präsident Arne Schönbohm über die Sicherheit der Infrastruktur der Telekommunikationsnetze
Die Sicherheit der Infrastruktur der Telekommunikationsnetze sei von höchster Bedeutung, so BSI-Präsident Arne Schönbohm. Insbesondere bei 5G und weiteren Mobilfunkgenerationen werde diese Relevanz noch weiter steigen. Die Novellierung des BSI-Gesetzes…
Video ansehen
Campusnetze – mehr Sicherheit für die Industrie 4.0, Prof. Dr. Kai Höhmann – TÜV Rheinland
Wie Wirtschaftsakteure mit 5G umgehen und welche Chancen sich auch für KMU ergeben, stand im Zentrum des Panels „Campusnetze – mehr Sicherheit für die Industrie“. Prof. Dr. Kai Höhmann (Global…
Video ansehen
10.09.2021
6G Rocket Session nochmal zum Ansehen!
Im Rahmen der diesjährigen 5G.NRWeek Rocket Session mit dem Titel 6G Herausforderungen und Lösungsansätze: Ein Blick in die Glaskugel hat das Competence Center Team der TU Dortmund den Anstoß für…
Video ansehen
Konferenz „Mit Sicherheit – NRW wird Leitmarkt für 5G“ – Live Stream nochmal zum Ansehen!
Mit einem hochkarätigen Programm gelang am Montag, dem 6.September, der Start in die zweite 5G.NRWeek: Sechs Keynotes und vier Paneldiskussionen wurden live aus dem virtuellen Studio des Competence Center 5G.NRW…
Video ansehen

Unsere Virtual Exhibition steht weiterhin zur Verfügung!

Die Virtual Exhibition unserer 5G.NRWeek ist nun dauerhaft online. Mit über 25 Ausstellern präsentieren wir praktische Einblicke in Best Practices, experimentelle Pilotierungen und Feldversuche in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.

Programm

Unsere Veranstaltungen der Woche im Überblick:

  • Montag, 12:00-18:00 Uhr:

Konferenz „Mit Sicherheit – NRW wird Leitmarkt für 5G“

  • Dienstag, 14:00-16:00 Uhr:

Revolution durch 5G: Wie 5G die Industrie verändert

  • Mittwoch, 14:00-16:00 Uhr:

6G Rocket Session mit internationalen Experten

  • Donnerstag, 14:00-16:00 Uhr:

Clouds beyond the Edge – Hybride Lösungen in 5G entwickeln

  • Freitag, 10:00-12:30 Uhr:

Test- und Demozentren im 5G.NRW-Innovationsökoystem

5G Q&A mit unseren Konferenzteilnehmern

Dr. Torsten Musiol – Gründer und Geschäftsführer der MECSware GmbH
Q: Was sind Ihrer Meinung nach die Stärken des Landes NRW bzgl. der 5G-Entwicklung?
A: Das Land NRW hat ein klares Konzept, in Verbindung von akademischer und industrieller Forschung NRW zum führenden Bundesland in der Entwicklung und Anwendung der 5G-Technologie zu machen.

Q: Was ist für Sie der Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Sicherheit mit 5G?
A: Der Schlüsselfaktor ist nicht die 5G-Technologie an sich, sondern die neu gegebene Möglichkeit, in Unternehmen eigene Mobilfunknetze, sogenannte Campusnetze, zu betreiben.
Prof. Dr.-Ing. Volker Stich – Geschäftsführer (CEO FIR Aachen GmbH)
Q: Was ist für Sie der Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Sicherheit mit 5G?
A: Der Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Sicherheit durch 5G ist die Innovation abgeschlossener privater 5G-Campusnetze. Hierdurch sind Unternehmen erstmals in der Lage die zur Verfügung stehenden Bandbreiten innerhalb ihres Unternehmens eigenständig zu managen und somit sowohl die Sicherheit als auch die Zuverlässigkeit drahtloser Übertragungsszenarien maßgeblich zu steigern.
Prof. Dr. Kai Höhmann – Global Head of Sales VP Digital Transformation TÜV Rheinland
Im folgenden Video beantwortet Prof. Dr. Kai Höhmann die drei Fragen:
• Welche Möglichkeiten bieten Campus-Netze für Unternehmen?
• Welche technischen Sicherheitsrisiken bestehen bei 5G-Campus-Netzen?
• Welche Sicherheitsrisiken bestehen darüber hinaus (Prozesse, Verfahren, Mensch)?
Dr. David Rupprecht – Postdoctoral Researcher am HGI, Ruhr-Universität Bochum
Q: Was sind Ihrer Meinung nach die Stärken des Landes NRW bzgl. der 5G-Entwicklung?
A: In NRW sitzen viele wichtige Akteure der Mobilfunkindustrie. Durch eine enge Verzahnung sollte sich NRW diese Eigenschaft zu nutze machen, um sichere 5G Netze zu schaffen.

Q: Was ist für Städte die größte Herausforderung in Hinsicht auf die Sicherheit?
A: Das Aufbauen einer 5G Infrastruktur im städtischen Kontext ist ein komplexer Prozess. Ein kleiner Fehler kann weitreichende Sicherheitsprobleme nach sich ziehen. Deswegen ist es umso wichtiger, “Sicherheit” von vornherein mitzudenken.
Christian Wietfeld – Head of the Communication Networks Institute
Q: Welche Vor- und Nachteile sehen Sie beim Network-Slicing?
A: Die vielen Vorteile wurden schon benannt, der Nachteil ist, dass die kommerzielle Bewertung des Zusatznutzens eines Network Slices wohl herausfordernd ist. Bisher ist jedenfalls noch nicht deutlich, welche Kosten mit Network Slice Angeboten einhergehen werden bzw. wieviel Aufschlag die Kunden bereits sind zu zahlen.
Dr. Christoph Bach – CTO Service Providers Western Europe
Q: Was sehen Sie als Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Sicherheit mit 5G?
A: Bei 5G ist es wichtig, dass wir die Konzeption von Sicherheit auf einer systemweiten Ebene betrachten, bei der Telekommunikationsnetze eine wichtige Komponente sind, und ein starkes Verständnis der folgenden Punkte entwickeln:
• Aufzeigen von Cyber-physikalische Abhängigkeiten
• Sicherheit von Standards, Produkten, Implementierungen und Betrieb
• Datenintegrität
• Proaktive Cybersicherheits-Maßnahmen
• Management von Schwachstellen (Vulnerability management)
• Sicherstellung von Lieferketten
Dr. Silke Holtmanns – Head of 5G Security Research – AdaptiveMobile
Im folgenden Video beantwortet die Konferenzreferentin Dr. Silke Holtmanns vier Fragen:
• Was war die wichtigste technische Entwicklung in Ihrem Bereich, die durch 5G ermöglicht wurde, im vergangenen Jahr?
• Was sehen Sie als Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Sicherheit mit 5G?
• Welche Anwendungsbereiche sind besonders vielversprechend beim Slicing?
• Welcher 5G-Anwendung sehen Sie persönlich erwartungsvoll entgegen?
Tobias Ziemann – Abteilungsleiter im Bereich 90-306 SOLICOM Breitband- und Kommunikationsnetze – Stadt Solingen
Q: Was ist für Städte die größte Herausforderung in Hinsicht auf die Sicherheit?
A: Die größte Herausforderung ist zunächst, die Bürger in den Städten an den neuen Mobilfunkstandard heranzuführen. Bedeutet, die Bedenken wie z.B. zu den Hauptthemen gesundheitliche Einflüsse auf den Menschen und die Umwelt mit umfangreicher Aufklärung entgegen zu wirken. Die Bürger wollen die Sicherheit haben, dass sie keinen Schaden in den genannten Bereichen zu erwarten haben. Das Thema Datensicherheit ist ein weiteres Feld, in dem Vertrauen in die Technologie sowie die handelnden Unternehmen und Personen aufgebaut werden muss. Auch hier ist Information und Aufklärung notwendig.
Nils Gerhard – CTO – Utimaco
Q: Welche Vor- und Nachteile sehen Sie beim Network-Slicing?
A: o Network-Slicing hat vor allem Vorteile. Es ermöglicht eine anwendungsbezogene Bereitstellung von Kommunikationsdiensten und damit die Unterstützung ganz neuer Geschäftsfelder. Insbesondere Bereiche mit speziellen Anforderungen an die Sicherheit, Verfügbarkeit und Geschwindigkeit profitieren.
o Netzwerkbetreiber haben ebenso Vorteile. Die Virtualisierung erspart den Aufbau dedizierter Infrastrukturen, für bestimmte Anwendungsfälle.
o Kein Nachteil aber eine Herausforderung für die Netzbetreiber wird sein, die verschiedenen Anwendungsfälle der Kunden besser zu verstehen und Network-Slicing darauf abzustimmen. Zudem wird es neue Anforderungen der Regulierung geben.
Dr. Steffen Weichselbaum – Principal – Seven Principles AG
Q: Was ist für Sie der Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Sicherheit mit 5G?
A: Es ist gut, wenn 5G den Anstoß gibt, dass sich Unternehmen mehr mit dem Thema Sicherheit auseinandersetzen. Sicherheit ist primär ein strategisches Thema, wo es gilt die richtige Balance zwischen Risiken, Kosten und Nutzungskomfort zu finden. 5G bietet in der Umsetzung dieser Balance mehr als je zuvor die richtigen Werkzeuge, um die Sicherheit zu verbessern.

Alles rund um 5G.NRWeek

21.11.2023
Erfolgreiche vierte Auflage der 5G.NRWeek
Vom 13. November bis zum 16. November 2023 fand zum vierten Mal die 5G.NRWeek statt. Auch in diesem Jahr bot die Veranstaltungsreihe ein vielfältiges Wochenprogramm aus Online-Veranstaltungen, Workshops und Diskussionsformaten….
News-Artikel lesen
13.11.2023
Start der 5G.NRWeek 2023
Mit der 5G.NRWeek 2023 vom 13. bis 16. November findet die bereits 4. Auflage der beliebten jährlichen Veranstaltungswoche des Competence Center 5G.NRW statt. Freuen Sie sich auf ein umfangreiches Programm…
News-Artikel lesen
13.10.2023
Melden Sie sich jetzt zur 5G.NRWeek 2023 an
Die vom 13. bis 16. November stattfindende 5G.NRWeek 2023, ist bereits die vierte jährliche Veranstaltungswoche des Competence Center 5G.NRW. Diese Veranstaltungsreihe ist das Herzstück des nordrhein-westfälischen 5G-Ökosystems und dient als…
News-Artikel lesen
06.07.2023
Call for Presentation
Die Vorbereitung unserer vierten 5G.NRWeek ist in vollem Gange! Sie wissen, was mit 5G möglich ist, und was nicht? Sie haben eine Lösung für Herausforderungen, die anderswo noch diskutiert werden?…
News-Artikel lesen
5G.NRW-Sommer-Events: Veranstaltungshighlights des Competence Center 5G.NRW im Juni 2023
Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen rücken näher. Doch bevor für viele die wohlverdiente Sommerpause beginnt, möchten wir Sie auf unsere spannenden Veranstaltungen im Juni 2023 aufmerksam machen. In Zusammenarbeit mit dem…
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW unterstützt erste Mobilfunkmesswoche
Pressemitteilung des MWIKE, 22. Mai 2023: Erste Mobilfunkmesswoche NRW: Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen können lokale Funklöcher per App melden Ministerin Neubaur: Ergebnisse helfen, noch gezielter an flächendeckender Mobilfunkversorgung zu…
News-Artikel lesen
Mobilfunkmessung mit Abfallsammelfahrzeugen
Im Kreis Coesfeld im westlichen Münsterland wurde über das letzte Jahr das Mobilfunknetz mithilfe der Müllabfuhr getestet. Zu diesem Zweck wurden die Abfallsammelfahrzeuge mit sogenannten Echtnetz-Boxen ausgestattet, die den Mobilfunkempfang…
News-Artikel lesen
Fokusgruppe Mobilfunkausbau: Gemeinsam für ein flächendeckendes Mobilfunknetz in NRW
Bei dem Synergieworkshop im Rahmen des 6. Treffens der Fokusgruppe Mobilfunkausbau am 14. März im Gästehaus der Bergischen Universität Wuppertal diskutierten die Mobilfunkkoordinator*innen des Landes NRW mit den Mobilfunknetzbetreibern Vodafone,…
News-Artikel lesen
17.02.2023
CC5G.NRW und 5G.NRW-Förderprojekt GIGA FOR HEALTH auf dem MWC23
Unter dem Motto „Velocity – Unleashing tomorrow’s technology today“ öffnet der Mobile World Congress 2023 (MWC23) ab dem 27.02.23 in Barcelona seine Türen. Auch in diesem Jahr wird das Competence…
News-Artikel lesen
5G-Potenziale in unterschiedlichen Anwendungsszenarien
Mit dem Start erster Frequenzversteigerungen im Jahr 2019 ermöglichte die Bundesnetzagentur erstmals das Beantragen von Frequenzbändern für die Industrie, was zuvor nur Mobilfunkunternehmen vorbehalten war. Daraus ergaben sich Chancen und…
News-Artikel lesen
CC5G.NRW: Umfrage zum Anwendungs- und Nachhaltigkeitspotenzial von 5G
Liebes 5G.NRW-Netzwerk, liebe 5G-Interessierte, in den vergangenen Monaten haben Themen wie Energiesicherheit sowie Klima- und Umweltschutz eine neue Dimension der Dringlichkeit erreicht. Informations- und Kommunikationstechnologien wie 5G und damit assoziierte…
News-Artikel lesen
16.11.2022
Erfolgreiche dritte Auflage der 5G.NRWeek
Vom 7. November bis zum 10. November 2022 fand zum dritten Mal die 5G.NRWeek statt. Auch in diesem Jahr bot die 5G.NRWeek ein vielfältiges Wochenprogramm aus Online-Veranstaltungen, Workshops und Diskussionsformaten….
News-Artikel lesen