Fortschritt in der Photonik könnte die Einführung von 6G erleichtern

Forschende der Universität Sydney haben ein Chip-Design entwickelt, das eine höhere Bandbreite und eine präzisere Signalfilterung in einem neuen Halbleiter ermöglicht. Dies könnte die Einführung von Netzen der nächsten Generation erleichtern.

Die Entwicklung von Chips, die eine neue Generation der Konnektivität unterstützen, ist keine leichte Aufgabe. Obwohl die 5G-Technologie noch nicht ganz etabliert zu sein scheint, blicken die Expert*innen bereits auf die 6G-Technologie. Die für den Übergang notwendige Funkfrequenz-Chiparchitektur ist jedoch noch nicht realisiert.

Das wollen Forschende der Universität Sydney ändern. Sie haben einen kompakten Silizium-Halbleiterchip zur Integration von Elektronik mit photonischen oder Lichtkomponenten entwickelt. Mit der neuen Technologie lässt sich die Bandbreite der Funkfrequenzen erheblich erweitern. Zudem können die Informationen, die durch das Gerät fließen, präziser gesteuert werden. Die Erweiterung der Bandbreite bedeutet, dass eine größere Menge an Informationen durch den Chip fließen kann. Die Einbeziehung der Photonik ermöglicht eine fortschrittliche Filtersteuerung. Damit entsteht ein vielseitiges neues Halbleiterbauelement.

Der Chip basiert auf einer neuen Technologie für die Silizium-Photonik. Diese ermöglicht die Integration verschiedener Systeme auf Halbleitern mit einer Breite von weniger als 5 Millimetern. Der photonische Schaltkreis auf dem Chip ermöglicht eine Bandbreite von 15 Gigahertz bei abstimmbaren Frequenzen. Die spektrale Auflösung beträgt nur 37 Megahertz. Dies entspricht weniger als einem Viertel der gesamten Bandbreite.

Die Forschenden erwarten, dass der Chip in modernen Radarsystemen, Satellitensystemen, drahtlosen Netzwerken und bei der Einführung von 6G- und 7G-Mobilfunknetzen zum Einsatz kommen wird. Zudem ebnet er den Weg für eine hochmoderne, autonome Produktion.

Die Forschungsergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Universität Sydney.

Das könnte Sie auch interessieren

#6G
07.05.2024
Nokia Bell Labs veröffentlicht Whitepaper „AI opportunities in 6G Layer 2“
Mit den Fortschritten bei Endgeräten und anderen Technologien wird bis zum Ende des Jahrzehnts die Nachfrage nach immersiven Erlebnissen, bei denen die digitale und die physische Welt nahtlos ineinander übergehen,...
News-Artikel lesen
Verizon betreibt privates 5G-Netzwerk auf der HANNOVER MESSE USA und der IMTS
Der Mobilfunkanbieter Verizon wird auf der HANNOVER MESSE USA und der International Manufacturing Technology Show (IMTS) vom 12. bis zum 17. September 2022 in Chicago ein privates 5G-Netz betreiben. Verizon...
News-Artikel lesen
14.07.2021
KUKA setzt bei der Entwicklung intelligenter Automatisierung auf 5G-Konnektivität
Die Firma Nokia hat bekannt gegeben, dass KUKA in ihrem Smart Production and Development Center in Augsburg ein privates Funknetz von Nokia einsetzen wird. KUKA ist ein führender Hersteller von...
News-Artikel lesen
16.06.2021
5G im weltweiten Vergleich
Die Erfolgsmeldungen der Mobilfunknetzbetreiber, wie viele Nutzer man erreichen würde und wie viele Antennenstandorte aufgebaut wurden, kann man regelmäßig nachverfolgen. Doch wie schlagen sich die deutschen Telekommunikationsanbieter im weltweiten Vergleich?...
News-Artikel lesen
19.07.2021
Bessere Signalausbreitung durch 5G-Kleinzellen
Der neue 5G Mobilfunkstandard bietet viele Vorteile im Vergleich zu früheren Generationen von Mobilfunknetzen. So bietet 5G eine viel größere Bandbreite, geringere Latenzen, höhere Zuverlässigkeit und viel mehr Verbindungen. Jedoch...
News-Artikel lesen
25.05.2020
Großes Interesse an 5G für private Netze
Heavy Reading, die Forschungsabteilung von Light Reading, hat das neue Whitepaper „The Telecom Operator Opportunity for Private Mobile Networks – A Heavy Reading special survey report produced for Qualcomm, NetNumber,...
News-Artikel lesen
19.10.2022
Forschungsprojekt „6G-TakeOff“ nimmt Netzarchitektur für 6G in den Blick
Die Deutsche Telekom AG hat bekannt gegeben, dass sie im Rahmen der Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ des Bundesministeriums für...
News-Artikel lesen
01.02.2024
Sicherheit von breitbandigen 5G/6G Kommunikationsnetzen stärken
Mit der fortschreitenden Digitalisierung und der Entwicklung von Funktechnologien wie 5G und 6G wird die Sicherheit von Kommunikationsnetzen zunehmend wichtiger. Diese neuen Generationen versprechen deutlich mehr Geschwindigkeit, Kapazität und Konnektivität....
News-Artikel lesen
13.11.2020
5G-Technologie Joint Venture von SK Telecom und der Deutschen Telekom
SK Telecom und die Deutsche Telekom haben vereinbart ein 5G-Technologie Joint Venture zu gründen. Mit jeweils 50 Prozent werden die Unternehmen das Joint Venture halten und je einen Vertreter zur...
News-Artikel lesen
31.05.2021
Die Evolution von 5G zu 6G
5G ACIA hat ein Position Paper veröffentlicht. In dem Paper wird die Sicht von 5G ACIA auf die Entwicklung von 5G hin zu 6G erläutert. Die 5G ACIA kündigt in...
News-Artikel lesen
Forschungshub 6GEM führt Versuche im Deutschen Rettungsrobotik-Zentrum durch
„Welchen Mehrwert können zukünftige 6G Mobilfunksysteme für gesellschaftlich und industriell hoch relevante Einsatzfälle leisten?“ Mit dieser Frage setzte sich der Forschungshub 6GEM auseinander. Das im August 2021 gestartete Projekt wird...
News-Artikel lesen
25.03.2020
Flächendeckender 4G-Ausbau als Grundlage für 5G
Die Deutsche Telekom hat nach eigenen Aussagen in den letzten drei Monaten deutschlandweit 208 neue LTE-Standorte erbaut. Zusätzlich wurden dazu in 534 Standorten neue LTE-Antennen eingerichtet. Dadurch steigt sowohl die...
News-Artikel lesen